Santander Consumer Bank AG

Dow Jones Sustainability Index: Banco Santander unter den Top-Ten Banken weltweit

Mönchengladbach (ots) -

   - Santander beteiligt sich seit 16 Jahren am Nachhaltigkeitsindex
   - Besonders im Fokus. Die weltweite Förderung höherer Bildung 

Banco Santander ist ein weiteres Jahr im Dow Jones Sustainability Index (DJSI) vertreten. Mit 92 von 100 Punkten in den Bereichen Nachhaltigkeit, sozialer Fortschritt in den Märkten und ökologisches Engagement verbesserte sich das spanische Finanzunternehmen im Vergleich zum Vorjahr um weitere acht Punkte und rangiert nun in der Wertung des DJSI unter den zehn besten Banken der Welt. 2016 wurden für den Bewertungsprozess 193 Finanzinstitutionen von der Dow Jones-eigenen Ratingagentur RobecoSAM eingeladen, sich an dem Bewertungsprozess zu beteiligen. 27 von ihnen schafften es in die Endbewertung.

Der "Dow Jones Sustainability Index" ist seit 1999 der weltweit führende Index für Nachhaltigkeit und gilt als prominentestes Gütesiegel unter den Nachhaltigkeitsindizes. Er umfasst rund 300 große Unternehmen, die zu den vorbildlichsten zehn Prozent der 2 500 Unternehmen des Dow Jones World Index' gehören. Analysiert werden im Unterschied zu den meisten anderen Nachhaltigkeitsindizes insgesamt drei Dimensionen: die ökonomische, ökologische und soziale. Deren Gewichtung beträgt je ein Drittel.

Banco Santander strebt einen verantwortungsbewussten und nachhaltigen Beitrag für den wirtschaftlichen und sozialen Fortschritt von Menschen und Unternehmen an. Dabei liegt ein besonderer Fokus der Bank auf der weltweiten Förderung höherer Bildung.

Banco Santander (SAN.MC, STD.N, BNC.LN) ist eine Privat- und Geschäftskundenbank mit Sitz in Spanien und Präsenz in zehn Kernmärkten. Santander ist gemessen am Börsenwert die größte Bank in der Eurozone. Im Jahr 1857 gegründet, verfügt Santander über ein verwaltetes Vermögen von 1.520 Milliarden Euro. Santander hat weltweit mehr als 117 Millionen Kunden, rund 12.500 Filialen - mehr als jede andere internationale Bank - und rund 190.000 Mitarbeiter. Sie ist die größte Finanzgruppe in Spanien und Lateinamerika und ist führend in Großbritannien, Portugal, Deutschland, Polen und dem Nordosten der USA. In der ersten Hälfte 2016 erzielte Santander einen zurechenbaren Gewinn von 3.280 Mio. Euro.

Die Santander Consumer Bank AG gehört mit etwa 6,1 Millionen Kunden zu den Top 5 der privaten Banken in Deutschland. Sie bietet Privatkunden umfangreiche Finanzdienstleistungen an und hat bundesweit mehr als 300 Filialen. Das Institut ist in Deutschland außerdem der größte herstellerunabhängige Finanzierer in den Bereichen Auto, Motorrad, (Motor-)Caravan und auch bei Konsumgütern führend. Das Unternehmen tritt bundesweit mit den Marken Santander Consumer Bank, Santander Bank und Santander Direkt Bank auf. Die hundertprozentige Tochter der spanischen Banco Santander hat ihren Sitz in Mönchengladbach und beschäftigt mehr als 3.800 Mitarbeiter. Weitere Informationen finden Sie unter www.santander.de

Pressekontakt:

Anke Wolff
Communications
02161 690-9040
anke.wolff@santander.de
Original-Content von: Santander Consumer Bank AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Santander Consumer Bank AG

Das könnte Sie auch interessieren: