Santander Consumer Bank AG

Santander bezieht neues Gebäude im Nordpark

Santander Nordpark, Erstbezug auf der 1 Etage im Haupthaus, Impresionen / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/63354 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Santander Consumer Bank AG/Andreas Baum"

Mönchengladbach (ots) -

- Santander-Gebäude im Nordpark fertiggestellt 
- Einzug der ersten 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter 
- 1 450 weitere Mitarbeiter folgen bis Ende 2015 

Nach einer rund zweijährigen Bauzeit ist das neue Santander-Gebäude an der Madrider Straße im Nordpark jetzt termingerecht bezugsfertig. Ende vergangener Woche sind bereits die ersten 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den neuen Bürokomplex eingezogen. Der erste Umzug ist auch ein Probelauf, um einen einwandfreien Betrieb sicherzustellen. Im Laufe des vierten Quartals dieses Jahres beziehen dann die weiteren rund 1450 Mitarbeiter den Neubau.

Das Bürogebäude mit einer Nutzfläche von 22 700 Quadratmetern bietet Platz für rund 1 500 Mitarbeiter und ist der inzwischen zweite Neubau von Santander am Standort Mönchengladbach. Die Architektur des Bürogebäudes an der Madrider Straße ist an die der Unternehmenszentrale am Santander-Platz angelehnt. Auch dort zeigt sich eine helle Arbeitsatmosphäre sowie offene und kommunikative Büroarbeitsplätze.

Eigentümer der Gewerbeimmobilie am Nordpark ist die W. P. Carey Inc., die gemeinsam mit Santander die Entwicklung verwirklicht hat. An dem neuen Standort arbeiten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die in internen Konzerngesellschaften Dienstleistungen für die Bank erbringen. Das sind zum einen die Geoban, die als Hauptnutzer des Gebäudes die operative Abwicklung des Bankgeschäfts verantwortet sowie zum anderen die IT Gesellschaften Isban und Produban. Außerdem beziehen das Händler-Vertriebs-Center Mönchengladbach sowie das Vertriebs Center Online und der Bereich Operations den Neubau. Die offizielle Schlüsselübergabe erfolgt Ende Oktober im Beisein von Hans Wilhelm Reiners, dem Oberbürgermeister der Stadt Mönchengladbach.

Banco Santander (SAN.MC, STD.N, BNC.LN) ist eine Privat- und Geschäftskundenbank mit Sitz in Spanien und Präsenz in zehn Kernmärkten. Santander ist gemessen am Börsenwert die größte Bank in der Eurozone. Im Jahr 1857 gegründet, verfügte Santander Ende 2014 über ein verwaltetes Vermögen von 1.43 Billionen Euro. Santander hat weltweit mehr als 117 Millionen Kunden, rund 12.950 Filialen - mehr als jede andere internationale Bank - und rund 185.400 Mitarbeiter. Sie ist die größte Finanzgruppe in Spanien und Lateinamerika und ist führend in Großbritannien, Portugal, Deutschland, Polen und dem Nordosten der USA. 2014 erzielte Santander einen zurechenbaren Gewinn von 5.816 Mrd. Euro, eine Steigerung um 39 Prozent zum Vorjahreszeitraum.

Die Santander Consumer Bank AG ist ein profilierter Anbieter von Finanzdienstleistungen im Privatkundengeschäft. Darüber hinaus ist sie der größte herstellerunabhängige Finanzierer in den Bereichen Auto, Motorrad und (Motor-) Caravan in Deutschland. Auch bei der Finanzierung von Konsumgütern ist das Institut führend. Über ihre bundesweit mehr als 300 Filialen, ihr TeleCenter sowie via Internet bietet sie eine umfassende Palette klassischer Bankprodukte an. Sie ist eine hundertprozentige Tochter der spanischen Banco Santander und in Deutschland mit den Marken Santander Consumer Bank, Santander Bank und Santander Direkt Bank vertreten.

Pressekontakt:

René Hartmann
Communications
02161-6905754
rene.hartmann@santander.de

Weiteres Bildmaterial stellen wir auf Nachfrage gerne zur Verfügung.

Original-Content von: Santander Consumer Bank AG, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Santander Consumer Bank AG

Das könnte Sie auch interessieren: