AGRANA Beteiligungs-AG

euro adhoc: AGRANA Beteiligungs-AG
Strategische Unternehmensentscheidungen / Ungarn wird 50% der Zuckerquote an den Restrukturierungsfonds zurückgeben - AGRANA konzentriert die ungarische Zuckerproduktion auf einen Standort

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Betriebsstillegung/AGRANA/Magyar Cukor

20.11.2007

Im Zuge der jüngsten Abänderung der EU-Zuckermarktreform finden derzeit in Ungarn Gespräche zwischen Rübenbauern, dem Landwirtschaftsministerium und der Industrie statt mit dem Ziel, 50% der ungarischen Zuckerquote an den Restrukturierungsfonds zurück zu geben. Durch diese Maßnahme und die damit verbundenen Kompensationszahlungen an die Landwirte soll die Rübenversorgung für die verbleibende ungarische Quote gesichert werden.

Dies würde eine anteilige Kürzung der Zuckerquote, sowohl bei der Nordzucker-Beteiligung Mátra Cukor Zrt., als auch bei der ungarischen AGRANA-Beteiligung Magyar Cukor Zrt. zur Folge haben. Da die dann verbleibende Menge für AGRANA zur wirtschaftlichen Auslastung von zwei Werken nicht mehr ausreicht, beabsichtigt AGRANA - unter Vorbehalt der Gremienbeschlüsse - die Zuckergewinnung in Ungarn am Standort Kaposvár zu konzentrieren, um eine möglichst effiziente Produktion zu sichern.

Für die von der Restrukturierung am zweiten Magyar Cukor Produktionsstandort, Petöhaza, betroffenen rund 140 Mitarbeiter wird ein Sozialplan ausgearbeitet.

Diese Presseaussendung ist auf Deutsch und Englisch auf www.agrana.com abrufbar.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 20.11.2007 07:25:00
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: AGRANA Beteiligungs-AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragehinweis:
AGRANA Beteiligungs-AG
Mag. Doris Schober
Investor Relations/Corporate Communications
Tel.: +43-1-211 37-12084
e-mail:investor.relations@agrana.at

Branche: Nahrungsmittel
ISIN:      AT0000603709
WKN:        779535
Index:    ATX Prime, WBI
Börsen:  Börse Berlin / Präsenzhandel
              Börse Stuttgart / Präsenzhandel
              Börse Frankfurt / Präsenzhandel
              Wiener Börse AG / Amtlicher Handel

Original-Content von: AGRANA Beteiligungs-AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: AGRANA Beteiligungs-AG

Das könnte Sie auch interessieren: