CosmosDirekt

Zahl des Tages: 60 Prozent der Frauen in Deutschland finden, dass beim ersten Date jeder für sich selbst zahlen sollte

Saarbrücken (ots) - Wer zahlt beim ersten Date?

Mit dem Frühling wird es wieder Zeit für Dates im Freien - so flirtet es sich deutlich leichter. Eine Frage passt jedoch so gar nicht zum Rausch der Frühlingsgefühle: Wer zahlt beim ersten Treffen die Rechnung? 47 Prozent der Männer in Deutschland sind der Meinung, dass das Aufgabe des Mannes ist. Diese Ansicht teilen nur 22 Prozent der Frauen, so das Ergebnis einer repräsentativen forsa-Umfrage im Auftrag von CosmosDirekt.(1) Die Mehrheit der Frauen (60 Prozent) ist sogar der Auffassung, dass nach dem ersten gemeinsamen Abend jeder die Geldbörse zücken sollte. Damit zeigen beide, dass sie nicht auf finanzielle Unterstützung angewiesen sind. "Auch in einer Partnerschaft ist es ratsam, sich finanzielle Unabhängigkeit zu bewahren", sagt CosmosDirekt-Vorsorgeexpertin Silke Barth. Das gilt auch für die gemeinsame Vorsorge: "Sowohl bei der Risiko- als auch bei der Altersvorsorge sollten Paare zwar gemeinsam planen, aber separat vorsorgen." (1) Im April 2015 wurden 1.002 Bundesbürger ab 18 Jahren befragt.

Bei Übernahme des Originaltextes im Web bitten wir um Quellenangabe: www.cosmosdirekt.de/zdt-zahlen-beim-date

Weitere Inhalte zum Thema finden Sie hier. https://www.cosmosdirekt.de/presse/veroeffentlichungen

Wünschen Sie zusätzliche Zahlen und Daten aus der Umfrage? Oder haben Sie Rückfragen? Dann wenden Sie sich gerne an:


Nicole Canbaz
CosmosDirekt
Unternehmenskommunikation
Telefon: 0681 966-7147
E-Mail: nicole.canbaz@cosmosdirekt.de

Original-Content von: CosmosDirekt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CosmosDirekt

Das könnte Sie auch interessieren: