CosmosDirekt

Klickstrecke: Was Fahrradfahrern richtig auf die Nerven geht

Saarbrücken (ots) - Ob Fitness, Umweltfreundlichkeit, Kostenersparnis oder einfach nur Spaß: Das Leben als Radfahrer kann so schön sein. Kein Wunder, dass zwei Drittel aller Deutschen (67 Prozent) ein Fahrrad oder Elektro-Bike zur Fortbewegung nutzen, wie eine repräsentative forsa-Studie im Auftrag von CosmosDirekt jetzt ergab.(1) Doch nicht immer ohne Unmut! Unsere Klickstrecke zeigt die größten Ärgernisse für Radfahrer im Straßenverkehr.

Fahrradfahrer im Straßenverkehr stören am meisten:

Platz 9: Öffentliche Verkehrsmittel 
Platz 8: Schlechte Mitnahmemöglichkeiten im ÖPNV 
Platz 7: Fehlende Straßenbeleuchtung 
Platz 6: Fehlender Winterdienst 
Platz 5: Fehlende Markierungen 
Platz 4: Unvorsichtige Fußgänger 
Platz 3: Unvorsichtige, rücksichtslose Fahrradfahrer 
Platz 2: Fehlende Radwege 
Platz 1: Unvorsichtige, rücksichtslose Autofahrer 

(1) Repräsentative forsa-Studie im Auftrag von CosmosDirekt. Im März 2015 wurden 1.500 Bundesbürger ab 18 Jahren befragt, die ein Fahrrad besitzen und es auch selbst nutzen.

Informationen finden Sie unter: www.cosmosdirekt.de/klickstrecke-störfaktoren-radfahrer.

Hochauflösendes Bildmaterial stellen wir auf Anfrage gern zur Verfügung. Die Veröffentlichung der Fotos ist nur in direktem Zusammenhang mit CosmosDirekt und unter Angabe der jeweiligen Bildquelle gestattet. Bei Nutzung freuen wir uns über einen Beleg.

Schauen Sie vorbei und entdecken Sie die Möglichkeiten bei Deutschlands führendem Online-Versicherer auf unserer neuen Webseite www.cosmosdirekt.de.

Pressekontakt:

Ihre Ansprechpartner

Stefan Göbel
Leiter Unternehmenskommunikation
Telefon: 0681 966-7100
Telefax: 0681 966-6662
E-Mail: stefan.goebel@cosmosdirekt.de

Daniel Große
Unternehmenskommunikation
Telefon: 0681 966-8261
Telefax: 0681 966-6662
E-Mail: daniel.grosse@cosmosdirekt.de

Original-Content von: CosmosDirekt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CosmosDirekt

Das könnte Sie auch interessieren: