CosmosDirekt

Gefährliche Ablenkung im Straßenverkehr: 41 Prozent der jungen Autofahrer nutzen ihr Handy am Steuer

Nur mal schnell den Kinoabend zusagen: Immer wieder lassen sich Autofahrer durch ihr Handy oder Smartphone ablenken. Das gilt besonders für die Jüngeren. Ob häufig, ab und an oder nur selten: Insgesamt 41 Prozent der 18- bis 29-jährigen Autofahrer schreiben oder lesen während der Fahrt Textnachrichten.... mehr

Saarbrücken (ots) - Nur mal schnell den Kinoabend zusagen: Immer wieder lassen sich Autofahrer durch ihr Handy oder Smartphone ablenken. Das gilt besonders für die Jüngeren. Ob häufig, ab und an oder nur selten: Insgesamt 41 Prozent der 18- bis 29-jährigen Autofahrer schreiben oder lesen während der Fahrt Textnachrichten. Das zeigt eine aktuelle forsa-Umfrage im Auftrag von CosmosDirekt. Dazu wurden im Juni 2014 in Deutschland 2.000 Autofahrer ab 18 Jahren befragt.

Ergebnisse der forsa-Umfrage im Detail (Auszug)

Dass sie als Autofahrer während der Fahrt mit dem Handy eine Textnachricht schreiben oder lesen, kommt vor*:

	           häufiger  manchmal   selten    nie
Insgesamt             2 %      3 %        10 %      85 %
18- bis 29-jährige   12 %      5 %        24 %      59 %
30- bis 44-Jährige    1 %      5 %        18 %      77 %
45- bis 59-Jährige    1 %      2 %         6 %      91 %
60 Jahre und älter    0 %      0 %         2 %      98 % 

*) An 100 Prozent fehlende Angaben = "weiß nicht"

Weitere Inhalte zum Thema finden Sie hier: https://www.cosmosdirekt.de/presse/veroeffentlichungen/

Bei Übernahme des Originaltextes im Web bitten wir um Quellenangabe: https://www.cosmosdirekt.de/zdt-handy-am-steuer

Pressekontakt:

Wünschen Sie zusätzliche Zahlen und Daten aus der Umfrage? Oder haben
Sie Rückfragen?

Dann wenden Sie sich gerne an:

Hannes Dienel
CosmosDirekt
Unternehmenskommunikation
Telefon: 0681 966-6178
E-Mail: hannes.dienel@cosmosdirekt.de

Original-Content von: CosmosDirekt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CosmosDirekt

Das könnte Sie auch interessieren: