Hays AG

Stellenmarkt für Fachkräfte zog im dritten Quartal 2016 wieder leicht an

Hays-Fachkräfte-Index Q3, 2016: Gesamtnachfrage nach Branchen. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/63173 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Hays AG/©Hays"

Mannheim (ots) - Der Stellenmarkt für Fachkräfte lief im dritten Quartal 2016 wieder Hand in Hand mit der stabilen volkswirtschaftlichen Gesamtlage.

Der Hays-Fachkräfte-Index stieg im letzten Quartal um vier Punkte an, nachdem er im vorherigen Quartal deutlich um 13 Punkte gesunken war. Unterstützt wurde dieser leichte Aufschwung vor allem durch die branchenübergreifend gestiegene Nachfrage nach IT-Spezialisten. Auch in absoluten Zahlen gemessen, liegen die Stellenangebote für IT-Fachkräfte mit weitem Abstand auf Platz eins vor der Suche nach Sales- und Marketing-Spezialisten.

Viel stärker als im zweiten Quartal zeigte sich die Nachfrage nach Fachkräften vor allem aus der IT- und Telekommunikationsbranche (plus 30 Punkte). Im dritten Quartal erreichte die Zahl der Stellenangebote aus dieser Branche ein neues Rekordniveau. Auf dem gleichen Niveau wie im zweiten Quartal verlief die Nachfrage nach Fachkräften aus dem Bankensektor, dem Maschinenbau sowie der chemischen und der Automobilindustrie. Nur Energieversorger suchten im letzten Quartal etwas weniger Fachkräfte.

Überdurchschnittlich gut verlief der Stellenmarkt für Bauleiter im letzten Quartal. Er steigerte sich um 27 Punkte. Bei Ingenieuren stieg der Index insgesamt um zwei Punkte an. Am stärksten wurden hier Automatisierungstechniker gesucht (plus elf Punkte). Die Nachfrage nach Finanzbuchhaltern und Controllern verlief auf einem ähnlichen Niveau wie im Vorquartal.

"Trotz der quartalsweisen Schwankungen verläuft der Stellenmarkt in den letzten zwei Jahren sehr stabil. Die immer stärkere Digitalisierung unserer Volkswirtschaft spiegelt sich vor allem in der hohen Nachfrage nach IT-Fachkräften wider. Hier wird sich der Mangel in den nächsten Jahren weiter zuspitzen", kommentiert Dirk Hahn, Vorstand der Hays AG, den aktuellen Index.

Der Hays-Fachkräfte-Index basiert auf einer quartalsweisen Auswertung aller Stellenanzeigen in den meistfrequentierten Online-Jobbörsen regionalen sowie den überregionalen Tageszeitungen. Den Referenzwert von 100 bildet das erste Quartal 2011.

Über Hays

Hays plc. ist ein weltweit führender Personaldienstleister für die Rekrutierung von hoch qualifizierten Spezialisten. Hays ist im privaten wie im öffentlichen Sektor tätig und vermittelt Spezialisten für Festanstellungen, Projektarbeit und in Arbeitnehmerüberlassung. Das Unternehmen beschäftigt weltweit über 9.200 Mitarbeiter in 33 Ländern und erzielte im Geschäftsjahr 2015/2016 Erlöse von 5,07 Mrd. Euro. In Deutschland vermittelt Hays Spezialisten aus den Bereichen IT, Engineering, Construction & Property, Life Sciences, Finance, Sales & Marketing, Legal, Retail sowie Healthcare.

Pressekontakt:

Maria Holschuh, Hays AG
E-Mail: maria.holschuh@hays.de
Telefon: +49 (0) 621 / 1788 1104



Weitere Meldungen: Hays AG

Das könnte Sie auch interessieren: