JOM Jäschke Operational Media GmbH

Agentur JOM mit positiver Geschäftsentwicklung und neuem digitalen Markenauftritt

Hamburg (ots) - Die Hamburger Agentur JOM präsentiert sich ab sofort mit einem komplett neu gestalteten Web-Auftritt und neuer Facebook-Präsenz. Als inhabergeführte und unabhängige Agentur konnte JOM über die vergangenen Jahre eine stetig positive Geschäftsentwicklung verzeichnen und seine Position im Markt weiter stärken. Das komplett überarbeitete Website-Konzept spiegelt nun auch das erweiterte Angebotsportfolio und die bereits seit längerem bestehende Markenarchitektur wider. Die Marke JOM kombiniert die Leistungen einer auf nachhaltig höchste Budgeteffizienz positionierten Mediaagentur mit dem Angebot einer konsequent auf Performance-Marketing spezialisierten Digitalagentur. Dahinter stehen die beiden operativen Firmen JOM Jäschke Operational Media und JOM com.

"Wir verstehen uns als Wertschöpfungspartner und geben unseren Kunden mit Hybrid Marketing Communication ein Versprechen: nachhaltig höchste Budgeteffizienz. Und das sowohl für die Kunden, die eine gesamthafte Betrachtung aller Medien und Maßnahmen suchen, als auch für diejenigen, die zum Beispiel einen Experten im Bereich Online-Performance-Marketing benötigen", so JOM Geschäftsführer Michael Jäschke. "Unseren Ansatz, zuerst die optimale Kombination von Medien, Maßnahmen und Inhalten zu identifizieren, und dann bestmögliche Konditionen zu verhandeln, verfolgen wir natürlich in jedem Fall", so Jäschke weiter.

Im Geschäftsjahr 2014 belief sich das betreute Billingvolumen der Agentur auf rund 180 Mio. EUR. Sowohl eine sehr positive Entwicklung bei bestehenden Kunden, als auch erfolgreiches Neugeschäft tragen dazu bei, dass die Agentur für das laufende Jahr ein Wachstum im zweistelligen Prozentbereich prognostiziert.

Zu den Neukunden gehören unter anderem Unternehmen wie Zapf Creation, ascopharm oder Reiseland.

Das Design des neuen Web-Auftritts wurde in Zusammenarbeit mit der Düsseldorfer Agentur schoepfung (CD Robert Brünig) entwickelt und dann inhouse umgesetzt. Eng an der Marke JOM orientiert, verfügt die Designwelt über ein hohes Maß an Eigenständigkeit und Individualität. Alle Motive wurden eigens produziert und zeichnen sich durch eine hohe Nähe zu den dargestellten Inhalten aus. Die Farbwelten orientieren sich am bestehenden Corporate Design und greifen Elemente der Gebäudearchitektur des Agentur-Standorts in der Hamburger HafenCity auf.

Unter der Dachmarke JOM - Hybrid Marketing Communication gibt die Website einen umfassenden Einblick in das Agentur-Leistungsspektrum. Zu den Kernkompetenzen zählen Mediaberatung in allen On- und Offline-Medien, Performance-Marketing, Content-/Social Media-Marketing, Online-/Public-Relations, Online-Kreation, Regionalmarketing sowie als Basis jede Form von strategischer Planung. "Wir haben Themen wie digitale Kommunikation, die Produktion von Online-Inhalten und das Know-how im Bereich Markenführung in den vergangenen Jahren stark vorangetrieben. In einer zunehmend digitalen Kommunikationslandschaft sollten Medium, Inhalt und Nutzungssituation perfekt kombiniert werden. Nur dann entsteht höchste Budgeteffizienz in der Kommunikation", so JOM-Geschäftsführer Henning Ehlert. Genau aus diesem Grund plant JOM in 2015 und 2016 weitere Agenturstandorte zu eröffnen und dabei das Thema Kreation verstärkt mit in das Angebot zu integrieren. "Wir werden in den nächsten Jahren unterschiedliche Modelle auf deren Akzeptanz im Markt testen", so JOM-Geschäftsführer Michael Jäschke. So plant JOM ab Mitte 2015 am Standort Düsseldorf eine Kollaboration mit der dort ansässigen Agentur schoepfung. Vergleichbare Überlegungen gibt es mit einem Kreativ-Partner in der Region Nürnberg.

Aber auch der Aufbau eigener Kreativ-Ressourcen steht auf der Agenda der Hamburger Agentur. Beispielsweise in Form eines "Innovation Hub" am Standort Berlin.

"Fest steht, wir werden unsere bestehende Expertise in den Bereichen Media, Digital- und Performance-Marketing mit kreativer Spitzenleistung kombinieren. Die Schere aus preisgekrönter Kreation und effizienter Wirkung ist aus unserer Sicht in den vergangenen Jahren deutlich auseinander gegangen. Hier möchten wir mit unterschiedlichen Angeboten ansetzen, um am Ende den höchsten Wertschöpfungsbeitrag für unsere Kunden leisten zu können", so Michael Jäschke.

Über das Unternehmen:

JOM kombiniert die Leistungen einer auf nachhaltig höchste Budgeteffizienz positionierten Mediaagentur mit dem Angebot einer konsequent auf Performance-Marketing spezialisierten Digitalagentur. JOM wurde 1997 von Michael Jäschke gegründet und beschäftigt in der Hamburger HafenCity 55 Mitarbeiter. JOM ist inhabergeführt, unabhängig und fokussiert auf die Länder Deutschland, Österreich und Schweiz. Mit den beiden operativen Firmen JOM Jäschke Operational Media GmbH und JOM com GmbH sowie rund 180 Mio. EUR Billings gehört JOM zu den Top 4 der inhabergeführten Mediaagenturen in Deutschland. Im Online-Markt behauptet JOM die Top 2 Position und zählt mit der JOM com zu den Top 5 Performance-Marketing Agenturen.

Zu den Kernkompetenzen zählen Mediaberatung in allen On- und Offline-Medien, Performance-Marketing, Content-/Social-Media-Marketing, Online-/Public-Relations, Online-Kreation, Regionalmarketing sowie als Basis jede Form von strategischer Planung. JOM arbeitet nach dem selbstentwickelten, wissenschaftlich fundierten Prinzip der Hybrid Marketing Communication. Es steht nur JOM-Klienten zur Verfügung.

Damit kann die Agentur für jede individuelle Aufgabe die optimale Kombination aus allen denkbaren Kommunikationskanälen zusammenstellen, im Online-Bereich integriert auch mit Content füllen und so ihren Klienten ein Höchstmaß an nachhaltiger Budgeteffizienz garantieren.

Pressekontakt:

Nadja Bachmann
JOM (JOM Jäschke Operational Media GmbH, JOM com GmbH)
Tel: 040-27822-0
Email: nadja.bachmann@jomhh.de
Web: http://www.jomhh.de

Original-Content von: JOM Jäschke Operational Media GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: JOM Jäschke Operational Media GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: