JOM Jäschke Operational Media GmbH

JOM verstärkt sich mit Udo Freialdenhofen

Hamburg (ots) - Die JOM Jäschke Operational Media GmbH verstärkt zum 1. Oktober 2008 ihr Agenturmanagement. Als Mitglied der Geschäftsleitung übernimmt Udo Freialdenhofen (49) die Verantwortung für den gesamten PR-Bereich der Hamburger Agentur.

Freialdenhofen blickt auf eine rund 30-jährige, erfolgreiche Karriere in der Kommunikationsbranche zurück und sammelte Erfahrungen sowohl als Journalist auf der Medienseite wie auch als Kommunikationsmanager bei deutschen und internationalen Konzernen sowie bei einem internationalen Agenturnetzwerk. Nach einem Dutzend Jahre in verschiedenen Managementpositionen bei der Sony Deutschland GmbH leitete Freialdenhofen als CEO die Agentur ABC EuroRSCG und war gesamtverantwortlich für Kommunikation und Marketing bei der Toll Collect GmbH, bevor er in den vergangenen zwei Jahren den Bereich Corporate Marketing und Communications bei der T-Systems Enterprise Services GmbH in Frankfurt leitete.

Michael Jäschke freut sich, mit Udo Freialdenhofen einen Kommunikationsexperten verpflichten zu können, der aufgrund seiner bisherigen Vita und seiner langjährigen Tätigkeit in unterschiedlichen Kommunikationsdisziplinen einen positiven Beitrag dazu leisten wird, den PR-Bereich der JOM weiter auszubauen und entsprechende PR- und Kommunikationsangebote für den immer komplexer werdenden Markt zu erarbeiten. "Wir setzten somit unsere Strategie fort und erweitern unser Leistungsangebot entsprechend den Bedürfnissen des Marktes", so der JOM - Inhaber.

"Ich freue mich und brenne darauf, mich als Teammitglied bei der erfolgreichen Entwicklung der Agentur direkt einbringen zu können. Größere unternehmerische Verantwortung, Freude an den Gestaltungsspielräumen der Arbeit und nicht zuletzt die Begeisterung für das, was jeder bei JOM tut, reizen mich an meiner neuen Aufgabe", so Freialdenhofen. Speziell in den Bereichen CEO- und Executive-Kommunikation, Krisenprävention und -kommunikation sowie Change-Kommunikation schärft der neue Verantwortliche für PR das Profil der Agentur.

Die im Frühjahr 1997 gegründete Hamburger Media-Agentur JOM Jäschke Operational Media hat sich inzwischen vom Media-Spezialisten zu Deutschlands größter, rein inhabergeführten Agentur für Media- und Kommunikationsplanung entwickelt. Zusammen mit den Online- und Dialogmarketing-Spezialisten der Schwesteragentur jom_com beraten Experten bei der Auswahl, Planung und Steuerung in allen Mediengattungen - on- wie offline, national wie regional - vermarkterunabhängig, innovativ und transparent.

Pressekontakt:

Nadja Alauneh
Public Relations
JOM Jäschke Operational Media
Tel. 040 / 278 22-143
Email: nadja.alauneh@jomhh.de
http://www.jomhh.de



Das könnte Sie auch interessieren: