STIEBEL ELTRON

Wärmepumpen-Verbrauchsdaten "online": Pilotprojekt kombiniert Stiebel-Eltron-Wärmepumpe mit Yello Sparzähler

Köln/Holzminden/Frankfurt (ots) - Die Wärmepumpe ist gut für die Umwelt und gut fürs Portemonnaie - wie gut, weiß man zuhause im laufenden Betrieb jedoch nie so ganz genau: Doch das ändert sich nun durch eine Kooperation zwischen dem Stromanbieter Yello und dem Wärmepumpen-Marktführer Stiebel Eltron: Wärmepumpenbesitzer erhalten volle Transparenz bei Verbrauch und Kosten. Wie das funktioniert, präsentieren die Entwicklungspartner auf der Fachmesse "Light + Building" in Frankfurt an Hand eines laufenden Pilotprojektes.

Der intelligente Stromzähler von Yello überträgt die Verbrauchsdaten der Wärmepumpe auf den Computer des Kunden. Er kann dort mit einer Software sehen, wie viel Strom das Gerät aktuell verbraucht. Der Kunde erhält mit diesen Informationen erstmals die volle Transparenz über die laufenden Energiekosten seiner Wärmepumpe. Auf seinem PC sieht er jederzeit, wie sich sein Verbrauch und seine Energiekosten über Tage und Monate verändern. Mithilfe der Software kann der Kunde so erkennen, ob seine Anlage optimal eingestellt ist.

Indem die Informationen des Sparzählers und der Wärmepumpe online kombiniert werden, lassen sich Abweichungen im Wärmeverbrauch ermitteln und können analysiert werden. Auf Wunsch kann der Kunde per Mail oder SMS über Abweichungen informiert werden. So ist der Kunde jederzeit über seinen Energieverbrauch im Bilde und kann über seine persönlichen Einstellungen das System optimieren. Die Projektpartner gehen davon aus, dass man durch dieses direkte Controlling bis zu 10 Prozent seiner Heiz- und Warmwasserkosten einsparen kann.

Martin Vesper, Geschäftsführer von Yello Strom: "Am Beispiel der Wärmepumpe wird deutlich, dass der Yello Sparzähler auch hier dem Kunden zu einem effizienten und nachhaltigen Umgang mit Energie befähigt. Über den eigenen PC wird der Kunde selbst Teil der Energiewelt. Mit dem Blick auf seinen Stromverbrauch wird er sofort aufmerksam auf Unregelmäßigkeiten, kann seinen Energieverbrauch effizient und Kosten sparend steuern."

Karlheinz Reitze, Geschäftsführer Stiebel Eltron: "Das Thema Smart Grid/Smart Metering ist eine große Chance für die Wärmepumpe. Durch die Verknüpfung von Verbrauchs-, Tarif und Anlagendaten wird zukünftig ein kostenoptimaler Betrieb der Wärmepumpenanlage sichergestellt. Das geht nur durch die enge Kooperation von Herstellern und Energieanbietern. Durch unser Pilotprojekt mit Yello Strom erhoffen wir uns Erkenntnisse, die unseren Kunden zu Gute kommen".

Yello Strom ist eine 100% Tochter der EnBW Energie Baden-Württemberg AG und startete 1999 als erster netzunabhängiger Stromlieferant in den frisch liberalisierten deutschen Strommarkt. Heute gehört Yello mit rund 1,3 Millionen Kunden zu den Top 10 der deutschen Stromunternehmen. Seit 2008 bietet Yello als erster - und bislang auch als einziger - Anbieter bundesweit einen intelligenten Stromzähler an, den Yello Sparzähler online.

STIEBEL ELTRON ist eine international ausgerichtete Unternehmensgruppe und gehört weltweit zu den Markt- und Technologieführern in den Bereichen 'Haustechnik' und bei 'Erneuerbaren Energien'. Seit 86 Jahren sind technische Leistungsfähigkeit, Qualität, Innovation, Zuverlässigkeit und kundennaher Service bestimmende Faktoren des Erfolgs.

Pressekontakt:

Yello Strom GmbH
Unternehmenskommunikation
Andreas Müller
Tel. 0221-2612-110
Fax.0221-2612-141
presse@yellostrom.de

Stiebel Eltron GmbH & Co. KG
Presse + PR
Michael Birke
Tel. 05531 702 95684
Fax. 05531 702 95584
presse@stiebel-eltron.de
Original-Content von: STIEBEL ELTRON, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: STIEBEL ELTRON

Das könnte Sie auch interessieren: