STIEBEL ELTRON

Investieren lohnt jetzt dreifach (mit Bild)
Wärmepumpe + Solar: 1.000-Euro-Umweltprämie von STIEBEL ELTRON

Wer sich bis zum 31.12.2009 für eine Kombination aus Wärmepumpe und Solaranlage von STIEBEL ELTRON entscheidet, erhält vom deutschen Marktführer einen Umweltbonus in Höhe von 1.000 Euro. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck bitte unter Quellenangabe: "obs/STIEBEL ELTRON"

Holzminden (ots) - Wer jetzt in neue Haustechnik zur Nutzung erneuerbarer Energien investiert, wird gleich dreifach belohnt, informiert STIEBEL ELTRON: Der Wärmepumpen-Spezialist spendiert Kunden, die sich bis Jahresende für den Kauf einer Kombination aus Wärmepumpe und Solaranlage vom deutschen Marktführer entscheiden, 1.000 Euro Umweltprämie! Damit nicht genug: Auch der Staat fördert die Umstellung und gibt noch einmal bis zu 6.600 Euro dazu. Und schließlich profitieren Nutzer dann dauerhaft von ihrer neuen Anlage - sie sparen nämlich Monat für Monat, Jahr für Jahr bis zu 50 Prozent der vorher üblichen Heizenergiekosten.

Wer sich im Aktionszeitraum 1. Oktober bis 31. Dezember 2009 für eine Heizungs-Wärmepumpe plus Solaranlage von STIEBEL ELTRON entscheidet, spart also bei der Investition bis zu 7.600 Euro - und nutzt fortan im Erdreich, im Grundwasser oder auch in der Umgebungsluft gespeicherte Sonnenenergie für Heizung und Warmwasserbereitung. Nicht nur, dass diese Energie kostenlos ist und bleibt - auch die Umwelt freut sich, denn es wird jede Menge klimaschädliches CO2 eingespart, das vergleichbare fossile Brenner in die Luft gepustet hätten. "Jetzt in eine Wärmepumpe mit Solarunterstützung zu investieren, ist genau der richtige Schritt", so Karlheinz Reitze, Geschäftsführer von STIEBEL ELTRON, "1.000-Euro-Umweltprämie, Fördermittel vom Staat - die Voraussetzungen für den Einstieg in die Nutzung erneuerbarer Energien sind hervorragend, zumal der nächste Winter vor der Tür steht."

Mehr Infos zur Umweltprämie, zur Wärmepumpe und zur Solaranlage, zu Fördermitteln und der Suche nach kompetenten Ansprechpartnern unter www.waermepumpen-welt.de oder bei der kostenlosen Telefon-Hotline 0800 70 20 700.

Pressekontakt:

Henning Schulz
STIEBEL ELTRON Presse + PR
Tel.: +49 (0) 5531 / 702 - 95 685
henning.schulz@stiebel-eltron.de

Original-Content von: STIEBEL ELTRON, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: STIEBEL ELTRON

Das könnte Sie auch interessieren: