Schertz Bergmann Rechtsanwälte

Presseinformation Claire Danes und Familie

Berlin (ots) - Im Namen von Claire Danes, der Hauptdarstellerin aus "Homeland", die ich anwaltlich vertrete und die im Augenblick in Berlin dreht, und ihrer Familie weise ich Sie auf Folgendes hin:

Nachdem die BILD-Zeitung bereits mehrfach Paparazziabschüsse unserer Klientin, ihres Mannes und ihres Kindes, die wir ebenfalls vertreten, gedruckt hat in rein privaten Momenten, sind wir nunmehr beauftragt worden, gegen die BILD-Zeitung Unterlassungsansprüche durchzusetzen sowie auch eine hohe Geldentschädigung im sechsstelligen Bereich zu fordern. Frau Danes wird während ihres Aufenthaltes in Berlin bereits seit Anfang an von Paparazzi verfolgt, was nur dadurch möglich wird, dass es Zeitungen gibt, die diese Fotos drucken. Ich bin daher weiterhin beauftragt, dieses unverzüglich zu unterbinden, indem wir auch gegen die Verantwortlichen Strafanzeige stellen. Die Verletzung des Rechts am eigenen Bild ist eine Straftat.

Wir bitten daher um dringende Beachtung.

Professor Dr. Christian Schertz Rechtsanwalt

Pressekontakt:

Schertz Bergmann Rechtsanwälte PartG mbB
Kurfürstendamm 53
10707 Berlin
cs@schertz-bergmann.de

Original-Content von: Schertz Bergmann Rechtsanwälte, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Schertz Bergmann Rechtsanwälte

Das könnte Sie auch interessieren: