Mittelbayerische Zeitung

Mittelbayerische Zeitung: "Trumps Flöhe" - ein Kommentar der Mittelbayerischen Zeitung zu Trumps Problemen mit dem rechten Rand der USA

Regensburg (ots) - Wenn Du Dich mit Hunden schlafen legst, wachst Du mit Flöhen auf. Benjamin Franklin - geistreicher Gründervater der USA - soll das geschrieben haben. Der Satz fasst das Problem zusammen, das Donald Trump - kleingeistiger Präsident der USA - mit der extremen Rechten hat. Trump hat im Wahlkampf ihre Unterstützung gesucht, vom rechtspopulistischen Webportal Breitbart bis zur rassistischen, antisemitischen Alt-Right-Bewegung. Trump hat Breitbart-Leiter Steve Bannon sogar zu seinem Chefstrategen gemacht. Jetzt, da ein mutmaßlicher rechter Terrorist eine Frau totgefahren hat, weil sie für ein buntes Amerika auf die Straße ging, ist Trumps Kumpanei zu Rechtsaußen zum nächsten großen innenpolitischen Problem für ihn geworden. Noch ein Franklin-Sprichwort: Liebe Deine Feinde; denn sie sagen Dir Deine Fehler. Was wäre das für ein Segen für die USA und die ganze Welt, wenn sich Trump diese Worte zu Herzen nähme. Wenn er seinen politischen Gegnern entgegegenkäme und ihnen sagte: Es war ein Fehler, mit den Feinden der Demokratie zu flirten. Aber das wird nicht passieren. Trump liest ja keine Bücher über Benjamin Franklin. Er sieht Kabelfernsehen.

Pressekontakt:

Mittelbayerische Zeitung
Redaktion
Telefon: +49 941 / 207 6023
nachrichten@mittelbayerische.de

Original-Content von: Mittelbayerische Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mittelbayerische Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: