Mittelbayerische Zeitung

Mittelbayerische Zeitung: "Kopf hoch!"
Ein Kommentar der Mittelbayerischen Zeitung zum SSV Jahn Regensburg

Regensburg (ots) - Niemand hat gesagt, dass es einfach wird. Jeder hat gewusst, dass die Trauben in der 2. Liga für den SSV Jahn hoch hängen werden. Und dennoch ist nach den zwei Niederlagen in den ersten beiden Partien bei Spielern wie Fans Enttäuschung zu spüren. Aber da hilft jetzt nur eins: Kopf hoch! Es gibt auch wirklich keinen Grund, jetzt in eine Schockstarre zu verfallen. Zwei Spiele, null Punkte. Und so hart es klingt, es könnte sogar noch dicker kommen. Am Samstag gastiert mit Darmstadt ein Bundesligaabsteiger im Pokal in Regensburg, eine Woche später geht es zum Bundesligaabsteiger FC Ingolstadt. Vergangene Saison konnte sich der Jahn in der 3. Liga mit zehn Punkten aus vier Spielen über einen Traumstart freuen. Eine ähnliche Erfolgsstory hätten sich viele natürlich auch jetzt wieder gewünscht. Es kam anders, doch das darf kein Grund sein, die Mannschaft nicht mehr zu unterstützen. Das Team hat in der vergangenen Saison alle überrascht - und hat sich deswegen weiteren Kredit verdient.

Pressekontakt:

Mittelbayerische Zeitung
Redaktion
Telefon: +49 941 / 207 6023
nachrichten@mittelbayerische.de

Original-Content von: Mittelbayerische Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mittelbayerische Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: