Mittelbayerische Zeitung

Mittelbayerische Zeitung: "Mittelbayerische Zeitung" Regensburg zur Öffnung von Läden am Sonntag:

Regensburg (ots) - Es ist noch nicht so lange her, da stand man um 18 Uhr vor verschlossenen Ladentüren. Heute würden berufstätige Frauen auf die Barrikaden gehen, wenn sie nach der Arbeit nicht noch den Einkauf erledigen könnten. Die Gesellschaft hat sich verändert, das müssen auch die Gewerkschaften akzeptieren. Ein striktes Öffnungsverbot an Sonntagen macht in Zeiten, in denen alles rund um die Uhr im Internet eingekauft werden kann, keinen Sinn mehr. Wie wäre es also, wenn die Gesetze so geändert würden, dass alle Beteiligten selbst entscheiden? Wer sein Geschäft am Sonntag öffnen will, der soll öffnen. Wer kein Problem damit hat sonntags zu arbeiten, der kann dies tun. Der Markt wird es regeln. Warum also noch länger an Überholtem festhalten? Die Menschen lassen sich nicht vorschreiben, was sie wann tun dürfen und was nicht. Nur wo sie es tun, hat der Gesetzgeber in der Hand.

Pressekontakt:

Mittelbayerische Zeitung
Redaktion
Telefon: +49 941 / 207 6023
nachrichten@mittelbayerische.de

Original-Content von: Mittelbayerische Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mittelbayerische Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: