Mittelbayerische Zeitung

Mittelbayerische Zeitung: Kommentar zum Veggie-Boom: Oma fragen! von Christine Hochreiter

Regensburg (ots) - Früher wurde ums Essen noch nicht so viel Gedöns gemacht. Der Speiseplan war abwechslungsreich: Kartoffelpuffer, Rotbarsch, Tomatenreis, eine Mehlspeise und nicht so oft Schwein, Rind, Geflügel und Co. Heute ist die Ernährungswelt ganz schön komplex: Die Menschen werden - nach ihrem Essverhalten - in unterschiedliche Gruppen eingeteilt. Viele haben Allergien oder glauben, welche zu haben. Früher wurde Fleisch eher selten aufgetischt. Mit der Massentierhaltung wurde es immer billiger und zum Alltagsgericht. Doch im Zuge einer Skandalflut vergeht immer mehr Verbrauchern zu Recht der Appetit auf Tiere. Weil der Fleischkonsum abnimmt, bietet die Nahrungsmittelindustrie heute zum Teil seltsame Veggie-Kreationen an. Dabei wüssten unsere Mütter und Omas, wie es geht.

Pressekontakt:

Mittelbayerische Zeitung
Redaktion
Telefon: +49 941 / 207 6023
nachrichten@mittelbayerische.de
Original-Content von: Mittelbayerische Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mittelbayerische Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: