Mittelbayerische Zeitung

Mittelbayerische Zeitung: Über alle Berge
Kommentar zum FC Bayern München/Champions League

Regensburg (ots) - Dass der FC Bayern München in einem Fußballspiel einmal nicht als Favorit den Platz betreten würde, wäre noch im Herbst als völlig abwegig durchgegangen. Vor dem Spiel gegen den FC Barcelona jedoch scheinen die Bayern durch den Dortmunder Wirkungstreffer im Pokalhalbfinale angezählt, das "Mia san mia"-Gefühl ist über alle Berge. Zum Verlust des Selbstverständnisses trägt auch das anhaltende Verletzungspech bei. Bei der 0:2-Niederlage gegen Bayer Leverkusen musste Trainer Pep Guardiola auf zwei Akteure aus der zweiten Mannschaft zurückgreifen. Dabei wären gerade jetzt, im Saisonendspurt, die Fähigkeiten der verletzten Robben, Ribéry und Co. besonders gefragt. Während man in München also fast auf dem Zahnfleisch daherkommt, hat sich der FC Barcelona am Samstag in Bestbesetzung mit 8:0 gegen den FC Cordoba schon einmal warmgeschossen. Auch der Blick in die Vorsaison taugt nicht gerade dazu, Bayern-Fans übermäßig zu ermutigen. Damals sicherten sich die Bayern ebenfalls frühzeitig den Meistertitel, um dann ins Champions League-Halbfinale gegen eine spanische Mannschaft zu gehen. Am Ende stand das 0:4-Debakel gegen Real Madrid vor heimischer Kulisse.

Pressekontakt:

Mittelbayerische Zeitung
Redaktion
Telefon: +49 941 / 207 6023
nachrichten@mittelbayerische.de
Original-Content von: Mittelbayerische Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mittelbayerische Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: