Mittelbayerische Zeitung

Mittelbayerische Zeitung: Weitermachen
Kommentar zur Fußball-Nationalmannschaft

Regensburg (ots) - Das Länderspieljahr ist mit dem grausamen - den Bedingungen geschuldet - wie unbedeutendem Kick gegen Spanien versöhnlich zuende gegangen. Joachim Löw wird nun noch durch ein paar Jahresrückblicke tingeln, wo die Fan-Seele mit Bildern aus Brasilien gebauchpinselt wird. Aber dann muss Schluss sein mit der Weltmeister-Feierei! Denn wenn der Weltmeistertitel 2014 keine Eintagsfliege gewesen sein soll, muss Löw den dringend notwendigen Umbruch schaffen. Es gilt, Säulen der WM-Elf wie Mertesacker, Klose und Lahm adäquat zu ersetzen. Es gilt außerdem, junge Spieler wie Volland oder Rüdiger - aber auch Rückkehrer wie Bender und Reus - ins Team zu integrieren. Und es gilt, ein neues Spielsystem zu entwickeln, mit dem die deutsche Elf auf Jahre hinaus flexibler auf Gegner reagieren und besser mit Verletzten umgehen kann. Beides ist bisher nicht der Fall, wie die EM-Qualifikation gezeigt hat. Es ist aber auch so, dass Joachim Löw, trotz aller Kritik zuletzt, der richtige Mann an der Seitenlinie ist, weil er sich mit diesen Dingen bereits beschäftigt. Die getestete Formation gegen Spanien, aber auch allein der Blick auf den aktuellen Pool aus Nationalspielern, machen Mut, dass der Europameistertitel 2016 kein unrealistisch Ziel ist.

Pressekontakt:

Mittelbayerische Zeitung
Redaktion
Telefon: +49 941 / 207 6023
nachrichten@mittelbayerische.de

Original-Content von: Mittelbayerische Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mittelbayerische Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: