Mittelbayerische Zeitung

Mittelbayerische Zeitung: Kommentar "Mehr Respekt" von Isolde Stöcker-Gietl zu Kita-Erzieherinnen

Regensburg (ots) - Rund 120 000 Erzieher fehlen bundesweit um Kinder im Alter zwischen 0 und 6 Jahren pädagogisch anspruchsvoll betreuen zu können. Die Bertelsmann Stiftung greift mit der jüngsten Studie ein schon länger schwelendes Problem auf. Der Erzieherberuf hat seine Anziehungskraft verloren. Fünf Jahre Ausbildung in Theorie und Praxis - umgerechnet zehn Semester an einer Hochschule - doch nach dem Abschluss sind Erzieher finanziell deutlich schlechter gestellt als eine Grundschullehrkraft. Sie genießen auch kein so hohes Ansehen. Kein Wunder also, dass sich immer weniger Frauen - Männer sind seit jeher die Ausnahme - dieser anspruchsvollen Aufgabe widmen. Die Politik hat bislang keinen Plan. Unüberlegte Vorschläge, wie etwa jener, dass man die entlassenen Schlecker-Mitarbeiterinnen zu Erzieherinnen umschulen könnte, bestätigen dies. Wir vertrauen Erziehern unser Wertvollstes an. Ihre pädagogische Arbeit kommt der ganzen Gesellschaft zugute. Dafür haben sie ein gutes Gehalt, einen akademischen Titel und unser aller Wertschätzung verdient. Und nur so lässt sich auch der Personalnotstand in Zukunft lösen.

Pressekontakt:

Mittelbayerische Zeitung
Redaktion
Telefon: +49 941 / 207 6023
nachrichten@mittelbayerische.de

Original-Content von: Mittelbayerische Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mittelbayerische Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: