Mittelbayerische Zeitung

Mittelbayerische Zeitung: Kommentar zu Werner Suttner: Der Täuscher, von Fritz Winter

Regensburg (ots) - Zusammenarbeit über Parteigrenzen wird im Bezirkstag der Oberpfalz zu Recht groß geschrieben. Das ist im Interesse vieler Menschen - gerade der sozial Schwachen. Aber sie hat Grenzen. Mit Werner Suttner haben die Grünen und die ödp gebrochen - und die übrigen Parteien sollten es ihnen gleich tun. Suttner ist ein Blender und ein dreister Täuscher. Er gibt den weiß-blauen Weißwurstpatrioten der Bayernpartei und kandidiert gleichzeitig als Spitzenkandidat an der ausländerfeindlichen Rechtsfront der frühen Republikaner. Und er macht gutgläubige junge Menschen ohne ihr Wissen zu REP-Kandidaten und beschädigt damit ihren guten Ruf. Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft werden ergeben, ob er auch ein Wahl- und Urkundenfälscher mit krimineller Energie ist. Schon jetzt scheint anhand der bekannt gewordenen Fakten klar, dass mit diesem Volksvertreter keine seriöse Politik zu machen ist. Darauf kann es eigentlich nur eine Antwort geben: Klare Abgrenzung und keine Zusammenarbeit. So wie es die Grünen und die ödp vormachen.

Pressekontakt:

Mittelbayerische Zeitung
Redaktion
Telefon: +49 941 / 207 6023
nachrichten@mittelbayerische.de

Original-Content von: Mittelbayerische Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mittelbayerische Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: