Mittelbayerische Zeitung: Grüne: Merkel muss von Mursi "echten Dialog" mit ägyptischer Opposition einfordern

   | 

Regensburg (ots) - Die Grünen haben Bundeskanzlerin Angela Merkel dazu aufgefordert, beim Besuch von Mohammed Mursi einen "echten Dialog" des ägyptischen Präsidenten mit der Opposition einzufordern. Der Präsident müsse erklären, ob er weiter den Weg der Demokratie beschreiten wolle oder letztlich doch eine islamistische Diktatur, verlangte die außenpolitische Sprecherin der Grünen-Bundestagsfraktion Kerstin Müller in der Mittelbayerischen Zeitung (Mittwoch). Die Ausrufung des Ausnahmezustandes in einigen Landesteilen bewertete Müller als einen "gefährlichen Schritt der Eskalation" in Ägypten. Deutschland habe ein großes Interesse an der Stabilisierung des nordafrikanischen Landes. Müller forderte Mursi auf, mit der ägyptischen Opposition ernsthaft über die Bildung einer "Regierung der nationalen Einheit" sowie über Änderungen an der Verfassung zu verhandeln. Nur so könne das Land vor dem drohenden Chaos gerettet werden, meinte Müller.

Pressekontakt:

Mittelbayerische Zeitung
Redaktion 
Telefon: +49 941 / 207 6023
nachrichten@mittelbayerische.de