BLM Bayerische Landeszentrale für neue Medien

Website-Relaunch und neues CD für die BLM
Gleichzeitig startet Blog BLMplus

Präsentation

München (ots) - Rundumerneuerung für die Bayerische Landeszentrale für neue Medien: Heute fällt der Startschuss für den veränderten Print- und Onlineauftritt der BLM sowie für das Blog BLMplus. Der Website-Relaunch und das neue Corporate Design folgen den Prinzipien: moderner, luftiger, klarer, dynamischer und nutzerfreundlicher.

Corporate Design: moderner und luftiger

Die Kompassnadel im Logo symbolisiert die steuernden Funktionen der BLM, passend zum Motto: gestalten, fördern, forschen, informieren. Farblich stellt das überarbeitete BLM-Logo eine Verbindung zu Bayerns Staatsflagge her und ist in der Farbgebung frischer und lebendiger geworden. Durch runde Formanteile an den Buchstaben wirkt das Logo nun dynamischer.

Die Printpublikationen werden künftig moderner, luftiger und in frischeren Farben gestaltet. Die Pressemitteilungen wurden den Anforderungen der digitalen Medienwelt angepasst. Sie enthalten Links zur BLM-Website und der Event-Plattform medienpuls-bayern, zum neuen Blog BLMplus und zu den Social Media-Profilen. Außerdem gibt es Download-Möglichkeiten für Präsentationen, Video- und Audiodateien.

Website: klarer strukturiert und für die mobile Nutzung optimiert

Der Relaunch von www.blm.de umfasst neben der konzeptionellen Überarbeitung der Inhalte auch eine Optimierung der Usability und der mobilen Nutzung. Das Redesign der Website setzt auf visuelle, plakative Elemente und lädt die Mediennutzer zum Entdecken und Erleben ein.

Mit Blick auf die Bedürfnisse der Zielgruppen sind die Inhalte ergänzt und nutzerfreundlicher aufbereitet worden. So ist zum Beispiel für Radio und TV eine Sendersuche nach Standorten möglich, die alle am Standort empfangbaren privaten Radio- und Fernsehangebote anzeigt. Außerdem sind die Navigationspunkte Medienstandort Bayern sowie Themen und Trends dazu gekommen. In der Infothek sind an zentraler Stelle die wichtigsten Dokumente (Pressemitteilungen, Publikationen, Medienratsinfos etc.) abzurufen.

BLMplus: Plattform für Meinungsaustausch über die Medienwelt

Die Neugestaltung des Online-Auftritts der BLM bezieht sich nicht nur auf die Website, sondern ist auch durch die Einrichtung des neuen Blogs BLMplus ergänzt worden. Damit gibt es nun neben der faktenorientierten Website auch eine journalistische Plattform, die den Meinungsaustausch mit den Nutzern stärkt, Medienthemen aufgreift und einen Blick hinter die Kulissen der BLM erlaubt. In den fünf Blog-Rubriken Radio, TV, Netzwelt, Medienkompetenz/Jugendschutz und Inside werden Geschichten, Meinungen und Berichte sowie Interviews mit Experten zu interessanten Themen aus der Medienwelt veröffentlicht.

Das Blog ergänzt die Social Media-Kommunikation der BLM, die bisher schon über ihre Profile auf Facebook, google+ und Twitter geführt wurde. Damit soll der Dialog mit Bürgern, Fachwelt und Journalisten weiter verstärkt werden.

Mit dem erneuerten Corporate Design, dem Website-Relaunch und dem Start des Blogs BLMplus will die BLM ihrem Anspruch als Medien-Kompetenzzentrum und Förderer des Medienstandorts Bayern noch gerechter werden.

Pressekontakt:

Dr. Wolfgang Flieger
Pressesprecher
Tel.: (089) 638 08-313
wolfgang.flieger@blm.de

Original-Content von: BLM Bayerische Landeszentrale für neue Medien, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BLM Bayerische Landeszentrale für neue Medien

Das könnte Sie auch interessieren: