Klöckner & Co SE

Sehr guter Start in das Geschäftsjahr 2008

• Absatz und Umsatz deutlich gesteigert • Ergebnisverbesserung von über 18 Prozent • Fortsetzung der Expansionsstrategie und Konzentration auf das Kerngeschäft • Positiver Ausblick auf das Geschäftsjahr 2008

--------------------------------------------------------------------------------
  ots.CorporateNews übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer
  europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen
  verantwortlich.
-------------------------------------------------------------------------------- 

Bilanz

Duisburg (euro adhoc) - Duisburg, 15. Mai 2008 - Der Klöckner & Co-Konzern hat im ersten Quartal 2008 un-terstützt durch die erfolgreiche Akquisitionsstrategie den Absatz um 5,6% und den Um-satz um 7,1% gegenüber dem ersten Quartal des Vorjahres gesteigert. Das operative Ergebnis (EBITDA) wurde im gleichen Zeitraum um 18,3% auf 109 Mio. Euro und der Konzernüberschuss um 12,4% auf 52 Mio. Euro verbessert. Die in Europa und Nord-amerika hervorragend aufgestellte Gruppe profitierte von der anhaltend guten Nachfra-gesituation und der gegenüber dem Jahresende 2007 erfreulichen Preis- und Margen-entwicklung.

Durch die Akquisitionen von Multitubes in Großbritannien und vor allem Temtco Steel in den USA wurde die Expansionsstrategie erfolgreich fortgesetzt. Im Rahmen der wei-teren Fokussierung auf das Kerngeschäft wurde am 14. Mai 2008 der Vertrag zum Verkauf der kanadischen Tochtergesellschaft Namasco Limited an das kanadische Unternehmen Samuel, Son & Co. Ltd. unterzeichnet. Die Übernahme steht noch unter Vorbehalt der Genehmigung der kanadischen Kartellbehörden. Darüber hinaus wird nach der 100%-Übernahme der Schweizer Landesgesellschaft der Verkauf einer der Schweizer Tochtergesellschaften, der Koenig Verbindungstechnik (KVT), geprüft. Die Produkte der KVT (Befestigungstechnik sowie Koenig Expander Dichtstopfen) liegen außerhalb des Kerngeschäfts der Klöckner & Co. Das Unternehmen erzielte im Ge-schäftsjahr 2007 einen Umsatz von rund 120 Mio. Euro.

"Mit dem Verkauf der überwiegend im Automotive-Bereich tätigen kanadischen Toch-tergesellschaft und dem Kauf des auf Grobbleche spezialisierten Unternehmens Temtco Steel haben wir unser Produktportfolio in Nordamerika in wachstumsstärkeren Bereichen mit hohem Anarbeitungsanteil deutlich ausgebaut. Mit dem Verkauf von KVT würden wir die Konzentration auf unser Kerngeschäft fortführen und zusätzliche Mittel für die weitere Expansion freisetzen", führt Dr. Thomas Ludwig, Vorstandsvorsitzender der Klöckner & Co AG, aus.

Das gute erste Quartal und die unverändert positiven Aussichten für das zweite Quartal bilden ein solides Fundament für die weitere Ergebnisentwicklung im laufenden Ge-schäftsjahr. "Wir sind sehr zufrieden mit dem Start in das Geschäftsjahr 2008. Die über Akquisitionen getriebene Expansion, die fortlaufende Optimierung des Unternehmens und die gute Nachfrage- und Preisentwicklung haben sich deutlich positiv niederge-schlagen. Für das zweite Quartal gehen wir aufgrund der massiven Preissteigerungen für Stahlprodukte und der Integration von Temtco Steel von einer noch besseren Er-gebnisentwicklung aus. Auch für den weiteren Verlauf des Jahres rechnen wir mit einer Fortsetzung der guten Nachfrage- und Preisentwicklung und erwarten einen deutlich über dem Vorjahr liegenden Jahresüberschuss", so Dr. Thomas Ludwig.

Über Klöckner & Co: Klöckner & Co ist der größte produzentenunabhängige Stahl- und Metalldistributeur im Gesamtmarkt Europa und Nordamerika. Das Kerngeschäft des Klöckner & Co-Konzerns ist die lagerhaltende Distribution von Stahl- und Nicht-Eisen-Metallen. Ca. 210.000 aktive Kunden werden durch über 260 Lager- und Anarbeitungsstandorte in 15 Ländern in Europa sowie Nordamerika versorgt. Das Unternehmen erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2007 mit mehr als 10.000 Mitarbeitern einen Umsatz von etwa 6,3 Mrd. Euro.

Die Aktien der Klöckner & Co Aktiengesellschaft sind an der Frankfurter Wertpapier-börse zum Handel im Amtlichen Markt mit weiteren Zulassungsfolgepflichten (Prime Standard) zugelassen. Die Klöckner & Co-Aktie ist im MDAX®-Index der Deutschen Börse gelistet. ISIN: DE000KC01000; WKN: KC0100; Common Code: 025808576.

Ansprechpartner: Peter Ringsleben, Claudia Uhlendorf - Unternehmenskommunikation Peter Ringsleben Telefon: +49-203-307-2800 Fax: +49-203-307-5060 E-mail: peter.ringsleben@kloeckner.de Claudia Uhlendorf Telefon: +49-203-307-2289 Fax: +49-203-307-5103 E-mail: claudia.uhlendorf@kloeckner.de

Claudia Nickolaus - Investor Relations Telefon: +49-203-307-2050 Fax: +49-203-307-5025 E-Mail: claudia.nickolaus@kloeckner.de

Ende der Mitteilung                               euro adhoc
-------------------------------------------------------------------------------- 

Rückfragehinweis:

Claudia Uhlendorf
claudia.uhlendorf@kloeckner.de
Tel: 0203 307 2289

Branche: Metallindustrie
ISIN: DE000KC01000
WKN: KC0100
Index: MDAX, CDAX, Classic All Share, Prime All Share
Börsen: Börse Frankfurt / Regulierter Markt/Prime Standard
Börse Berlin / Freiverkehr
Börse Hamburg / Freiverkehr
Börse Stuttgart / Freiverkehr
Börse Düsseldorf / Freiverkehr
Börse München / Freiverkehr
Original-Content von: Klöckner & Co SE, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: