Bankenfachverband e.V.

Bankenfachverband unterstützt Studie der Wirtschaftsauskunfteien: Scoring ist wichtiger Bestandteil der Kreditvergabe

Berlin (ots) - Der Verband "Die Wirtschaftsauskunfteien", der die führenden Handelsauskunfteien vertritt, hat heute die Studie "Scoring im Fokus" veröffentlicht. Darin beschreibt er die ökonomische Bedeutung des Scorings und gibt eine Übersicht über dessen rechtliche Rahmenbedingungen im internationalen Vergleich. Der Bankenfachverband unterstützt die Studie, da sie aus seiner Sicht eine sachliche Auseinandersetzung mit diesem wichtigen Thema ermöglicht. Neben Branchen wie dem Einzel- und Versandhandel sowie der Telekommunikationsanbieter ist Scoring auch für die kreditgebende Wirtschaft unverzichtbar. "Scoring ist elementarer Bestandteil jeder Kreditvergabe", sagt Peter Wacket, Geschäftsführer des Bankenfachverbandes, in dem die spezialisierten Kreditbanken zusammengeschlossen sind.

Scoring ermöglicht Kredite

Wer Geld verleihen will, muss darauf vertrauen können, dass er es zurückerhält. Dank Scoring können Banken ihre Erfahrungen aus der Vergangenheit dazu nutzen, auch denjenigen Kreditinteressenten ein Darlehen zu geben, die ihnen bislang noch unbekannt sind. Als anerkanntes statistisches Verfahren prognostiziert Scoring auf Grundlage der Kundendaten die Wahrscheinlichkeit, mit der ein Kunde seinen Kredit vertragsgemäß zurückzahlt. Dabei ist Scoring ein lernendes System, das sich mit jeder Entscheidung weiter verbessert. "Jeder Mensch nutzt sein eigenes Scoring, wenn er eine Entscheidung trifft, die auf Erfahrungen beruht", so Wacket.

Der Bankenfachverband vertritt die Interessen der Kreditbanken in Deutschland. Seine Mitglieder sind die Experten für die Finanzierung von Konsum- und Investitionsgütern wie Kraftfahrzeugen aller Art. Die Kreditbanken haben aktuell rund 140 Milliarden Euro an Verbraucher und Unternehmen ausgeliehen und fördern damit Wirtschaft und Konjunktur. Mehr als jeder zweite Ratenkredit stammt von einer Kreditbank.

Anlage: 
Studie "Scoring im Fokus" des Verbandes "Die Wirtschaftsauskunfteien"
https://ssl.bfach.de/media/file/7210.pdf 
Textfassung der Presseinformation 
https://ssl.bfach.de/media/file/7209.doc 

Pressekontakt:

Bankenfachverband
Stephan Moll, Referatsleiter Markt und PR
Tel. 030 2462596-14
stephan.moll@bfach.de
Original-Content von: Bankenfachverband e.V., übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: