Hahn Rechtsanwälte PartG mbB

Hahn Rechtsanwälte: Informationsveranstaltungen zu leasingähnlichen Medienfonds

Bremen/Stuttgart (ots) - Anleger fast sämtlicher leasingähnlicher Medienfonds sind mit hohen Steuernachforderungen der Finanzverwaltung konfrontiert. Deshalb suchen viele nach Lösungs-und Ausstiegsmöglichkeiten. In Betracht kommen dabei Schadensersatzansprüche sowie eine Rückabwicklung nach Widerruf des Darlehens- und Beteiligungs- bzw. Treuhandvertrages.

In mehreren Veranstaltungen im Oktober informiert Hahn Rechtsanwälte Partnerschaft (hrp) über Handlungsalternativen aus Sicht des Kapitalanlagerechts. Die Kanzlei ist spezialisiert auf kapitalanlagerechtliche Fragestellungen und bundesweit ausschließlich auf Anlegerseite tätigt. Das Thema der Veranstaltungen lautet:

"Leasingähnliche Medienfonds - Ausstiegsmöglichkeiten in rechtlicher Hinsicht"

   Berlin, den 02.10.2010 um 16.00 Uhr
   Hamburg, den 04.10.2010 um 19.00 Uhr 
   Stuttgart, den 07.10.2010 um 19.00 Uhr 
   München, den 08.10.2010 um 19.00 Uhr 
   Frankfurt, den 09.10.2010 um 14.00 Uhr 

Anmeldungen können unter www.ra-hahn-mcl.de/content/veranstaltung/veranstaltungen.shtml heruntergeladen werden.

Zum Kanzleiprofil:

Hahn Rechtsanwälte Partnerschaft (hrp) nimmt laut JUVE, Handbuch für Wirtschaftskanzleien 2009/2010, eine Spitzenposition bei den bundesweit tätigen Kanzleien im Kapitalanlegerschutz ein. Der Kanzleigründer, RA. Peter Hahn, M.C.L., ist seit 20 Jahren ausschließlich im Bank- und Kapitalmarktrecht tätig. RA. Hahn und RAin. Dr. Petra Brockmann sind Fachanwälte für Bank- und Kapitalmarktrecht und gehören laut JUVE-Handbuch zu den "häufig empfohlenen" Anwälten. Hahn Rechtsanwälte Partnerschaft mit Standorten in Bremen, Hamburg und Stuttgart vertritt ausschließlich geschädigte Kapitalanleger.

Kanzleikontakt:


Hahn Rechtsanwälte
Partnerschaft
RAin. Dr. Petra Brockmann
Königstr. 26
70173 Stuttgart
Fon: +49-711-18567500
Fax: +49-711-1856749500
E-Mail:petra.brockmann@hahn-rechtsanwaelte.de
http://www.hahn-rechtsanwaelte.de

Original-Content von: Hahn Rechtsanwälte PartG mbB, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Hahn Rechtsanwälte PartG mbB

Das könnte Sie auch interessieren: