Bundesnotarkammer Berlin

Dr. Jens Bormann ist neuer Präsident der Bundesnotarkammer

Berlin (ots) - Die 111. Vertreterversammlung der Bundesnotarkammer hat am 23. Januar 2015 in Berlin Dr. Jens Bormann, LL.M. (Harvard), Notar in Ratingen, zum neuen Präsidenten der Bundesnotarkammer gewählt.

Die Bundesnotarkammer vertritt die Gesamtheit der deutschen Notare im nationalen und internationalen Bereich, wirkt im Gesetzgebungsverfahren auf Bundesebene und bei der Entwicklung des Berufsrechts sowie der Aus- und Fortbildung der Notarinnen und Notare mit. Der Vertreterversammlung gehören Repräsentanten aller 21 Notarkammern Deutschlands an.

Bormann folgt Dr. Timm Starke, Notar in Bonn, nach, der dieses Amt mehr als drei Jahre innehatte und auf eine erfolgreiche Amtszeit zurückblicken kann. Mit großem Dank, Anerkennung und Respekt würdigten die Vertreter Starkes Einsatz für die Belange der Notarinnen und Notare in Deutschland, das Ansehen des Berufsstandes sowie die vorsorgende Rechtspflege insgesamt.

Bormann war von 2006 bis 2011 bereits Hauptgeschäftsführer der Bundesnotarkammer. Er ist Lehrbeauftragter der juristischen Fakultäten in Göttingen und Hannover sowie Autor zahlreicher Fachveröffentlichungen.

"Ich freue mich mitwirken zu dürfen, unseren Berufsstand als Garanten für Rechtssicherheit und Verbraucherschutz in einem zunehmend europäisch geprägten Rechtssystem weiter zu verfestigen", sagte Bormann bei seinem Amtsantritt.

Pressekontakt:

Notarassessor Dominik Hüren
Pressesprecher der Bundesnotarkammer
Telefon: 030-3838660
E-Mail: d.hueren@bnotk.de

Original-Content von: Bundesnotarkammer Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundesnotarkammer Berlin

Das könnte Sie auch interessieren: