Baker Tilly

Baker Tilly Roelfs etabliert sich als feste Größe im M&A-Beratungsmarkt

Düsseldorf (ots) - Baker Tilly Roelfs, ehemals RölfsPartner, hat sich mit seinem interdisziplinären Competence Center Transactions als feste Größe im deutschen Beratungsmarkt für mittelständische Transaktionen etabliert: In den gerade veröffentlichten M&A League Tables 2013 des internationalen Marktdienstes Thomson Reuters wird die Beratungsgesellschaft mit 17 abgeschlossenen Transaktionen in den Bereichen Small-Cap und Mid-Cap auf Rang 7 geführt. Damit ist die Beratungsgesellschaft zum dritten Mal in Folge in den Top Ten der führenden deutschen M&A-Beratungsunternehmen vertreten.

"Die enge interdisziplinäre Zusammenarbeit - auch auf internationaler Ebene - zwischen Finanzexperten, Steuerberatern, Rechtsanwälten, Unternehmensberatern und Wirtschaftsprüfern ist der Schlüssel zu einer erfolgreichen Transaktionsberatung, mit der wir alle Phasen und Anforderungen des Transaktionsprozesses abdecken", sagt Wolfgang Richter, der als Mitglied des zweiköpfigen Management Boards von Baker Tilly Roelfs auch das Competence Center Transactions verantwortet: "Nur so können wir unseren Mandanten eine außergewöhnlich hohe Beratungsqualität und damit einen echten Mehrwert bieten, der uns mittlerweile zu einer festen Größe im M&A-Beratungsmarkt gemacht hat."

"Dabei freut es uns natürlich ganz besonders, dass zu unseren Mandanten in diesem Umfeld so renommierte Unternehmen wie beispielsweise Red Bull, Siemens, Südwestmetall oder Wirecard gehören", ergänzt Dietmar Flügel, der innerhalb des Baker Tilly Roelfs Competence Centers Transactions das Thema Mergers & Acquisitions verantwortet.

Weitere Informationen unter www.bakertilly.de

Pressekontakt:

Frank Schröder
Leiter Marketing & Communications
Tel. +49 211 6901-1200
Frank.Schroeder@bakertilly.de

Original-Content von: Baker Tilly, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Baker Tilly

Das könnte Sie auch interessieren: