Medienmagazin DWDL.de

ITV Studios Germany ist TV-Produzent des Jahres 2014
Constantin Entertainment und Sony Pictures Aufsteiger des Jahres

Köln (ots) - Im Produzenten-Ranking des Medienmagazins DWDL.de kann ITV Studios Germany auch in 2014 seine Spitzenposition verteidigen - zum vermutlich letzten Mal jedoch. Zu den Aufsteigern des zurückliegenden TV-Jahres gehören Constantin Entertainment und Sony Pictures.

Dank "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" (RTL), "Der Bachelor" (RTL), "Let's Dance" (RTL), "Der letzte Bulle" (Sat.1), "Der Knastarzt" (RTL), "Die Bachelorette" (RTL) und "Grill den Henssler" (Vox) hat Vorjahres-Sieger ITV Studios Germany den ersten Platz im Produzenten-Ranking des Medienmagazins DWDL.de verteidigt. Doch der Sieg lässt sich nicht ohne Wehmut genießen: Drei der Produktionen werden im kommenden Jahr von einer anderen Firma produziert und die beiden Serien nach derzeitigem Stand eingestellt. Auf den Plätzen 2 und 3 folgen die TV-Produktionsfirmen UFA Show & Factual sowie Endemol Deutschland.

Größer Aufsteiger im zurückliegenden Jahr war Constantin Entertainment. 2013 noch auf dem 14. Rang, hat die Münchner Unterhaltungsschmiede in diesem Jahr zehn Plätze gut gemacht. Das verdankt sie ihren vier Top-100-Formaten "Mario Barth deckt auf!" (RTL), "Back to School - Gottschalks großes Klassentreffen" (RTL), "Willkommen bei Mario Barth" (RTL) und "Geht's noch?! Kayas Woche" (RTL). Höchstplatzierter Neueinsteiger im Top20-Ranking der TV-Produzenten ist Sony Pictures auf Platz 11, dank der Fortsetzung der RTL-Serie "Der Lehrer" und der neuen Vox-Show "Die Höhle der Löwen".

Um die erfolgreichsten Produzenten des Jahres zu ermitteln, greift das Medienmagazin DWDL.de auf die Top 100 der meistgesehenen TV-Formate in der werberelevanten Zielgruppe 14-49 zurück. Alle im Laufe des Jahres regelmäßig gesendeten Formate mit mindestens drei Erstausstrahlungen fließen mit ihrer durchschnittlichen Zielgruppen-Reichweite in die Wertung ein. Alle Platzierungen des Produzentenrankings sowie Auf- und Absteiger finden sich auf DWDL.de.

Pressekontakt:

Thomas Lückerath
Chefredakteur
Medienmagazin DWDL.de
eMail: lueckerath@dwdl.de
Telefon: 0221 30216730

Original-Content von: Medienmagazin DWDL.de, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Medienmagazin DWDL.de

Das könnte Sie auch interessieren: