Medienmagazin DWDL.de

ARD: Bundesligaspiele sonntags in den "Tagesthemen"

Köln (ots) - Nach der Vergabe der Bundesliga-Übertragungsrechte ab der Saison 09/10 gab es zahlreiche Spekulationen darüber, wie die ARD die Erstauswertung der Sonntagsspiele im Programm unterbringen wird. Im Exklusiv-Interview mit dem Medienmagazin DWDL.de verriet Das Erste-Programmdirektor Volker Herres seine Pläne für den Sonntagabend.

Sonntags ab 21.45 Uhr darf die ARD ab der kommenden Saison in Erstverwertung Ausschnitte aus den beiden Sonntagsspielen der Bundesliga zeigen. Doch gerade im Wahljahr 2009 wird "Anne Will" nicht für den Fußball weichen müssen. "Wir haben die Rechte nicht erworben, um unser Programmschema zu ändern, sondern wir haben sie erworben, weil sie im Gesamt-Paket gut mitzuerwerben waren", sagte Das Erste-Programmdirektor Volker Herres im DWDL.de-Interview.

Die Lösung für die Fußballrechte-Nutzung am Sonntagabend liegt für Herres auf der Hand. "Ich gehe davon aus, dass wir die Verwertungsrechte für den Sonntagabend in den 'Tagesthemen' nutzen werden", so der Programmdirektor des Ersten. Möglicherweise nutzt man die Rechte allerdings nicht nur dort.

Denn: "Der Charme liegt auch darin, dass die Rechte von den Dritten Programmen darüber hinaus in ihren Sendungen genutzt werden können, wenn die einzelnen Redaktionen das für richtig erachten", so Herres gegenüber DWDL.de. Ob das auch vor der "Tagesthemen"-Ausstrahlung im Ersten möglich sei? Herres' kurze Antwort: Ja.

Das komplette Exklusiv-Interview mit Volker Herres lesen Sie am Montag beim Medienmagazin DWDL.de. Auf Wunsch schicken wir Ihnen das Wortlaut-Interview zur redaktionellen Berichterstattung auch vorab zu.

Pressekontakt:

Für Rückfragen:
Thomas Lückerath
Chefredakteur
Medienmagazin DWDL.de
Tel: 0171 / 4898 495
eMail: lueckerath@dwdl.de

Original-Content von: Medienmagazin DWDL.de, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Medienmagazin DWDL.de

Das könnte Sie auch interessieren: