Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft

Rechenzentrum für die gesetzliche Unfallversicherung nimmt Betrieb auf

Rechenzentrum für die gesetzliche Unfallversicherung nimmt Betrieb auf
Die Geschäftsführer der vier Berufsgenossenschaften eröffneten das Rechenzentrum der gesetzlichen Unfallversicherung UV RZ (von links nach rechts): Klaus-Richard Bergmann, BG BAU, Jörg Schudmann, BGW, Thorsten Döcke, VBG und Klaus Marsch, BGN. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/60172 / Die Verwendung dieses Bildes ist für ...

Nürnberg (ots) - Das von vier Berufsgenossenschaften gemeinsam betriebene Rechenzentrum für die gesetzliche Unfallversicherung (UV RZ) hat seinen Betrieb in Nürnberg aufgenommen. Das UV RZ ist ein Kooperationsprojekt der BG für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW), BG Nahrungsmittel und Gastgewerbe (BGN), Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU) sowie der Verwaltungs-Berufsgenossenschaft (VBG). Ziel der Zusammenarbeit ist, die Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben der Unfallversicherung auf technisch hohem Niveau wirtschaftlich und nachhaltig sicherzustellen.

"Die Berufsgenossenschaften bieten schon seit Jahren Online-Geschäftsprozesse wie Unfallmeldung oder Seminarbuchung", so Klaus-Richard Bergmann, Hauptgeschäftsführer der BG BAU. "Die Digitalisierung bietet für unsere Mitgliedsunternehmen, unsere Versicherten und auch für uns viele neue Entwicklungsmöglichkeiten. Umso wichtiger ist ein hochzuverlässiges, sicheres Rechenzentrum."

"Durch die Kooperation können wir in einem gemeinsamen Rechenzentrum Prozesse bündeln und dadurch Synergien nutzen", betont Thorsten Döcke, Mitglied der VBG-Geschäftsführung.

Klaus Marsch, Hauptgeschäftsführer BGN ergänzt: "Das gemeinsame Rechenzentrum wird zwei Drittel aller Versicherten in Deutschland betreuen, die Hälfte aller Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der gesetzlichen Unfallversicherung wird über das UV RZ arbeiten. Das zeigt, wie sinnvoll die Zusammenarbeit auf diesem Gebiet ist."

Aus Sicherheitsgründen ist das Rechenzentrum auf zwei Standorte verteilt. Die IT-Infrastruktur der Rechenzentren aller beteiligten Häuser ist an diesen Standorten zentralisiert worden. "Als Träger der gesetzlichen Unfallversicherung haben Ausfallsicherheit und Sozialdatenschutz bei uns höchste Priorität. Bei der Auswahl des Standorts für das UV RZ war das mitentscheidend", so Jörg Schudmann, stellvertretender Hauptgeschäftsführer der BGW.

Weitere Informationen: www.uvrz.de

Pressekontakt:

Joachim Förster
Telefon: 030/85781-518
E-Mail: kommunikation@bgbau.de
Original-Content von: Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: