Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft

Vom Unfallopfer zum Olympiasieger - Gold für Martin Braxenthaler (mit Bild)

Gold für Martin Braxenthaler. Unterstützung von der Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft "

Berlin (ots) - BG BAU. Martin Braxenthaler errang bei den Paralympics in Vancouver die Goldmedaille im Slalom der sitzenden Klasse. Der durch einen Arbeitsunfall auf der Baustelle querschnittgelähmte Skisportler konnte sich damit über sein achtes olympisches Gold freuen.

Schon während seiner Rehabilitation in der Berufsgenossenschaftlichen Unfallklinik Murnau spielte Bewegungstherapie mit sportlichen Übungen eine zentrale Rolle, um die Koordination zu fördern, die Muskulatur zu stärken und die Ausdauer zu trainieren. Die spezielle Ausrüstung, die es ihm möglich machte, seinen Sport auszuüben, wurde von der Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft finanziert. Nach dem Rennen sagte Braxenthaler: "Mein Ziel war eine Medaille, egal in welcher Farbe". Nachdem er nun "die optimale Medaille", errungen habe, gebe es nichts mehr zu verlieren, er werde mit Vollgas weiterfahren, kündigte Braxenthaler an.

Der Paralympics-Sieger zählt zum Team der Berufsgenossenschaften, das in diesem Jahr für Reha- und Behindertensport wirbt. Diese BG-Klinik-Tour will Menschen mit Behinderungen Mut zu einem aktiven Leben machen und den Behindertensport in Deutschland fördern. Braxenthaler weiß sehr genau, wie man sich fühlt, wenn man durch einen Unfall aus dem Alltag gerissen wird. Nach seinem Arbeitsunfall 1994 begann er in der BG-Unfallklinik Murnau eine Reha und lernte dort den Sport als eine Möglichkeit kennen, trotz der Behinderung fit und beweglich zu bleiben. Er wurde und wird vom Reha-Management der Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft betreut und ist heute einer der erfolgreichsten Skifahrer im Behindertensport.

Pressekontakt:

Bernd Kulow
Telefon: 030/85781-554
bernd.kulow@bgbau.de

Thomas Lucks
Telefon: 069/4705-824
thomas.lucks@bgbau.de

Original-Content von: Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft

Das könnte Sie auch interessieren: