HKI

Traditionell heizen mit moderner Technik - so sehen perfekte Kaminabende aus

Frankfurt (ots) - Keine Form des Heizens hat mehr Tradition als das Anzünden eines Kaminfeuers. Das Nachlegen der Holzscheite, das Auflockern der Glut, die knisternden Flammen - all das erinnert uns an vergangene Zeiten und ist dennoch so aktuell und zeitgemäß wie lange nicht. In Zeiten des Klimawandels und explodierender Energiepreise gewinnt das Heizen mit Holz eine ganz neue Qualität und ist auch mit Blick auf die Kosten interessant. Einen entscheidenden Anteil an der hohen Effizienz, dem Komfort und der Umweltverträglichkeit moderner Feuerstätten hat die ständig weiter entwickelte Verbrennungstechnik. Kamin- und Kachelöfen sowie Heizkamineinsätze nutzen die eingesetzte Energie mit einem Wirkungsgrad von 75 Prozent und mehr - und überzeugen durch deutlich niedrigere Emissionswerte als Altgeräte aus den 70-er und 80-er Jahren. Moderne Feuerstätten: Die technische Entwicklung vielseitig nutzen Vorteilhaft im Sinne der Wirtschaftlichkeit sind Kaminkassetten, die einen offenen Kamin in eine emissionsarme Feuerstätte verwandeln. Eine geregelte Luftzufuhr und der geschlossene Feuerraum sorgen dafür, dass nicht - wie bisher - der größte Teil der erzeugten Wärme einfach durch den Schornstein geblasen wird. Dadurch lässt sich der Brennstoffverbrauch, bei gleicher Wärmeleistung, um bis zu zwei Drittel senken. Wasserführende Öfen, mit denen auch weitere Räume beheizt und warmes Wasser bereitet werden kann, Speicher-Kaminöfen, die viele Stunden ihre Strahlungswärme abgeben sowie Pelletöfen, die sogar vom Staat mit einem Zuschuss gefördert werden, sind weitere Möglichkeiten, das Angenehme mit dem Nützlichen zu verbinden: Preisgünstig heizen und die Atmosphäre des Kaminfeuers genießen. Der HKI Industrieverband Haus-, Heiz- und Küchentechnik e.V., hat dafür in Zusammenarbeit mit den Herstellern eine Online-Datenbank aufgebaut, auf der sich Verbraucher, Schornsteinfeger und Behörden im Internet unter www.hki-online.de kostenlos über die einzelnen Gerätetypen und deren Messergebnisse informieren können. Darüber hinaus stehen dort viele weitere nützliche Informationen rund ums Heizen mit modernen Feuerstätten als Download zur Verfügung. Kontakt: HKI Industrieverband Haus-, Heiz- und Küchentechnik e.V. Frank Kienle - Geschäftsführer - Lyoner Straße 9 D-60528 Frankfurt a. M. Tel.: +49-69-25 62 68-0 Fax: +49-69-23 59 64 E-Mail: info@hki-online.de Pressekontakt: Dr. Volker Schulz Berrenrather Straße 190 50937 Köln Tel. (0221) 42 58 12 E-Mail: hki@dr-schulz-bc.de Original-Content von: HKI, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: HKI

Das könnte Sie auch interessieren: