WDR mediagroup GmbH

Neue Kindermarke: WDR mediagroup gewinnt das Agenturmandat für Peppa in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Köln (ots) - Mit Peppa übernimmt die WDR mediagroup (WDRmg) für Deutschland, Österreich und die Schweiz (DACH) die Verwertung einer der international erfolgreichsten Kindermarken. Im deutschsprachigen Raum ist das preisgekrönte Programm bekannt als Peppa aus "Die Sendung mit dem Elefanten" und erhält ab März 2015 einen eigenen Sendeplatz beim Kinderkanal KiKA.

"Peppa Pig", so der englische Originaltitel, aus dem Hause Entertainment One (eOne) ging erstmals 2004 bei "Milkshake!" auf Channel 5 in Großbritannien auf Sendung, bereits ein Jahr später eroberten das fröhliche rosa Schweinchen und seine Familie den amerikanischen TV-Markt. Mittlerweile werden die insgesamt 209 Folgen à 5 Minuten in rund 180 Ländern ausgestrahlt, übersetzt in mehr als 40 Sprachen. Eine Erfolgsgeschichte, die sich auch auf dem Lizenzmarkt fortgesetzt hat. Vermarktet von eOne Family, entwickelte sich die Marke zu einem der international erfolgreichsten Vorschul-Lizenzthemen. So wurden bislang weltweit über 1,5 Millionen Apps, 10 Millionen Bücher und neun Millionen DVDs verkauft. Die Marke Peppa erzielt jährlich mit über 300 vergebenen Lizenzen in 50 Ländern einen Handelsumsatz von insgesamt circa 512 Millionen Euro.

In Deutschland startete Peppa 2006 in "Die Sendung mit der Maus" und ist seit 2007 beim KiKA in "Die Sendung mit dem Elefanten" zu sehen, die in der Zielgruppe der 3- bis 13-Jährigen Marktanteile von rund 23 Prozent erreicht. Das von Astley Baker Davies produzierte, mehrfach ausgezeichnete Kinderprogramm richtet sich an Vorschulkinder im Alter von 3 bis 5 Jahren und bietet als Besonderheit einzelne Episoden auf Deutsch und Englisch an, um die kleinen Zuschauer an die Sprache heranzuführen. Im März 2015 bekommt die deutsche Fassung erstmals einen eigenen Sendeplatz und ist zweimal täglich beim KiKA zu sehen.

"Peppa ist eine wunderbare Bereicherung unseres Portfolios erfolgreicher Kindermarken", sagt Andrea Zuska, Geschäftsleiterin Programmverwertung und Projektmanagement bei der WDRmg. "Der neue Sendeplatz im KiKA wird für eine breite und langfristig angelegte TV-Präsenz sorgen, was die Lizenzmarke im deutschsprachigen Raum noch weiter nach vorne bringt. Wir freuen uns, dass wir unseren Lizenznehmern dadurch kontinuierlich attraktive Kooperationen rund um Peppa ermöglichen können."

"Auch wir freuen uns über die Partnerschaft mit der WDRmg und sind zuversichtlich, dass ihre langjährige Erfahrung bei der Entwicklung von Lizenzprogrammen für führende Kindermarken von unschätzbarem Wert für das Wachstum der Präsenz von Peppa in diesen Schlüsselregionen sein wird", sagt Andrew Carley, Direktor für Global Licensing bei eOne. "Mit dem KiKA haben wir einen starken TV-Partner an unserer Seite, der die Nachfrage nach Lizenzprodukten ankurbeln wird; und wir freuen uns auf die enge Zusammenarbeit mit der WDRmg bei der Lizenzierung von Qualitätsprodukten für Peppa-Fans in Deutschland, Österreich und der Schweiz."

Pressekontakt:

Andreas Haider
PR-Referent Unternehmenskommunikation
WDR mediagroup GmbH
Ludwigstraße 11
50667 Köln
Telefon +49(0)221 2035-1968
andreas.haider@wdr-mediagroup.com
www.wdr-mediagroup.com
Original-Content von: WDR mediagroup GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR mediagroup GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: