Adam Opel AG

Adam Opel AG und AOL schließen strategische Allianz
Opel-Angebot ab der IAA im September 2001 in allen AOL-Plattformen integriert

Rüsselsheim (ots) - Die Adam Opel AG und AOL Deutschland haben eine strategische Zusammenarbeit vereinbart: Im Rahmen einer langfristigen Partnerschaft wird das Angebot der Adam Opel AG im AOL-Dienst einem breiten Publikum präsentiert. Gemeinsam wollen die beiden Partner eine neue Dimension in der Online-Kundenansprache realisieren. In den USA besteht bereits eine Allianz zwischen General Motors und AOL. Zum Start der IAA im September 2001 integriert AOL das Opel-Angebot auf allen Plattformen: im AOL-Dienst sowie auf den Portalen aol.de, compuserve.de und netscape.de. Dabei werden die Einführungen neuer Opel-Modelle begleitet und Informationen über die gesamte Opel-Fahrzeugpalette zur Verfügung gestellt. Außerdem bindet AOL die Pkw-Offerten in seine Auto- und Gebrauchtwagenbörse ein. Darüber hinaus plant der Online-Dienst exklusive Serviceangebote für AOL-Mitglieder. Die Nutzer können dann über eine Partnersite mit Hilfe eines "Car Configurators" ihr persönliches Opel-Modell zusammenstellen, sich über die aktuellsten Produktnachrichten informieren oder an attraktiven Gewinnspielen teilnehmen. Opel betrachtet das Internet als wichtiges Kommunikations-Medium und schöpft alle zur Verfügung stehenden Optionen optimal aus. Die Partnerschaft mit AOL ist die logische Ergänzung der bereits begonnenen Internet-Aktivitäten: Als erster Volumenhersteller bietet Opel seinen Kunden seit März 2001 mit der "Opel Webk@uf"-Site die Möglichkeit, ihr Auto per Mausklick auszuwählen und in der gewünschten Konfiguration zu bestellen. Diese Variante im umfangreichen Internet-Informations- und Serviceangebot des Unternehmens ist Bestandteil des Hauptportals "www.opel.de". Carl-Peter Forster, Vorstandsvorsitzender der Adam Opel AG, erklärt dazu: "Die Partnerschaft mit AOL ergänzt unsere seit Jahren permanent ausgebaute Webkompetenz und wird unsere zahlreichen Online-Aktivitäten noch bekannter machen. Opel trägt darüber hinaus dem durch moderne Medien veränderten Informations- und Kaufverhalten der Kunden noch genauer Rechnung und übernimmt dabei gern eine Vorreiterrolle. Die Kundenstrukturen von AOL und Opel ergänzen sich hervorragend." ots Originaltext: Opel AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragen: Tel.: 06142-7-7 22 79 Fax.: 06142-7-7 83 53 Original-Content von: Adam Opel AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Adam Opel AG

Das könnte Sie auch interessieren: