Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage

Mormon Tabernacle Choir: Karten für Europa-Tournee erhältlich

Mormon Tabernacle Choir: Karten für Europa-Tournee erhältlich
Der Mormon Tabernacle Choir und das Orchester am Tempelplatz. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/59373 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage/Welden C. Andersen"
Kartenvorverkauf Details

Frankfurt (ots) - Diese Woche startet der Kartenvorverkauf für die lang ersehnte Europatournee 2016 des Mormon Tabernacle Choir. Der Chor und sein Ensemble, das Orchester am Tempelplatz, reisen dieses Jahr im Sommer in sieben europäische Städte. Dies ist ihr erster Europabesuch seit 18 Jahren. Im Rahmen der Tournee macht der Chor vom 27. Juni bis 16. Juli 2016 in Berlin, Nürnberg, Wien, Zürich, Frankfurt, Brüssel und Rotterdam halt. Über 320 Sänger des weltbekannten Chors sowie Musiker des Orchesters am Tempelplatz werden mit von der Partie sein.

Ron Jarrett, Präsident des Chors seit 2012, erklärte, schon seit er das Ruder übernommen habe, sei es ihm unter anderem ein besonderes Anliegen gewesen, mit dem Chor wieder international auf Tournee zu gehen. "Durch die sozialen Netzwerke konnten wir Zuhörer nah und fern erreichen. Jetzt sind wir angesichts dieser Tournee begeistert, dass sich zum ersten Mal in fast zwei Jahrzehnten ein internationales Publikum ganz unmittelbar an der Musik des Chors erfreuen kann. Mit Blick auf die Herausforderungen in der heutigen Welt erfüllt es uns mit Begeisterung, andere an der Freude und dem Frieden teilhaben zu lassen, den die Musik des Chors bringt - eine Freude und einen Frieden, die keine Grenzen hinsichtlich Alter oder Nationalität kennen."

Thomas S. Monson, der führende Amtsträger der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage sagt: "Ich bin froh, dass ich in meiner Funktion als Präsident der Kirche dem Mormon Tabernacle Choir als Berater dienen darf. Wir möchten, dass der Chor und das begleitende Orchester vom Tempelplatz aller Welt ein leuchtendes Beispiel an musischen Künsten sind. Angesichts der Ankündigung dieser Europatournee freue ich mich, dass diese bekannten Ensembles die Gelegenheit haben werden, durch ihre herrliche Musik das Herz der Menschen in verschiedenen Ländern zu berühren. Diese Tournee ist ein wichtiger Schritt nach vorn, da der Chor und das Orchester als Repräsentanten der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage weiterhin überall auf der Welt Brücken der Freundschaft und des Verständnisses bauen."

Der Mormon Tabernacle Choir reiste erstmals 1955 für eine siebenwöchige Konzerttournee nach Europa. Seit dieser ersten Tournee durch Europa kehrte der Chor vier Mal dorthin zurück: 1973 nach West- und Mitteleuropa, 1982 nach Nordeuropa, 1991 nach Osteuropa und 1998 nach Südeuropa.

Der Chor und das Orchester gehen in der Regel alle zwei Jahre auf Tournee. Da der Chor erst im Juli vergangenen Jahres von einer überaus erfolgreichen Tour an der Atlantikküste der USA zurückgekehrt war, war die Ankündigung einer Tournee im Ausland für 2016 sogar eine Abweichung von der Norm.

Man kann den Chor, der bei Auftritten in seiner Heimatstadt aus 360 Sängern besteht und häufig von dem 200-köpfigen Orchester begleitet wird, auch jede Woche bei der Übertragung der Sendung Music and the Spoken Word hören. Dieses halbstündige Programm ist weltweit die am längsten bestehende Sendung; sie läuft heute bei über 2000 Radio-, Fernseh-, Kabel- und Satellitensendern in aller Welt. Chor und Orchester sind aktiv produzierende Künstler mit dem eigenen Label Mormon Tabernacle Choir®. Sie arbeiten derzeit an einer neuen Gesamtaufnahme von Händels Messias, die - noch vor der Europatournee - am 4. März 2016 erscheint.

Pressekontakt:

Dr. Ralf Grünke
Pressesprecher
Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage
Telefon 069 54802265
Mobil 0176 14492265
gruenkera@ldschurch.org
www.presse-mormonen.de

Weitere Meldungen: Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage

Das könnte Sie auch interessieren: