ING-DiBa AG

Zinserhöhung und "Extra-Zinsen" auf dem Extra-Konto
ING-DiBa erhöht Tagesgeldzinssatz auf 3,5% p.a. und zahlt für Neueinlagen bis Jahresende 5,0% "Extra-Zinsen" p.a.

Frankfurt/Main (ots) - Mit dem heutigen Tag erhöht die ING-DiBa den Zinssatz beim Tagesgeld Extra-Konto auf 3,5% p.a. Für Neueinlagen von Bestands- und Neukunden zahlt Deutschlands größte Direktbank ab dem 1. September bis zum Jahresende sogar 5,0% Extra-Zinsen p.a. Das kostenlose Extra-Konto kann online, telefonisch oder per Brief geführt werden.

Neu- und Bestandskunden profitieren gleichermaßen

Sowohl von der Zinserhöhung auf 3,5% als auch von den 5,0% Extra-Zinsen für neu angelegtes Geld bis zum Jahresende profitieren Neu- und Bestandskunden gleichermaßen. Bestandskunden bekommen die Extra-Zinsen für jeden neuen Euro, den sie auf ihr Extra-Konto einzahlen, für Neukunden gilt dasselbe. Zum Jahresanfang 2009 gilt für alle Einlagen auf dem Tagesgeldkonto der dann gültige Extra-Konto Zinssatz, der nach der jüngsten Zinserhöhung derzeit bei 3,5% p.a. liegt.

Über die ING-DiBa AG:

Die ING-DiBa ist mit über sechs Millionen Kunden die größte Direktbank in Deutschland. Die Kerngeschäftsfelder sind Sparen, Wertpapiergeschäft, Baufinanzierungen, Konsumentenkredite und Girokonten. Die Bank verzichtet auf ein teures Filialnetz und bietet stattdessen einfache und günstige Konditionen. Sie ist jeden Tag 24 Stunden für ihre Kunden erreichbar. Das Wirtschaftsmagazin "Euro" kürte die ING-DiBa 2008 zu Deutschlands beliebtester Bank und die Leser von "Börse Online" wählten die ING-DiBa im Februar 2008 bereits zum fünften Mal zum Online-Broker des Jahres.

Pressekontakt:

ING-DiBa AG
Dr. Ulrich Ott
Tel.: 069 / 27222 66233
E-Mail: u.ott@ing-diba.de

Original-Content von: ING-DiBa AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ING-DiBa AG

Das könnte Sie auch interessieren: