neues deutschland

neues deutschland: Ex-Grünen-Sprecher Trampert: Deutschland agiert "wie ein mafiöser Geldeintreiber"

Berlin (ots) - Deutschland will nach Ansicht des linken Publizisten Rainer Trampert "zu einer Weltmacht neben den USA und China aufsteigen". Das gelinge nur dann, wenn "Europa wieder in ein funktionierendes Profitcenter verwandelt" werde, schreibt der Hamburger Ökonomie-Experte und Buchautor in einem Beitrag für die Tageszeitung "neues deutschland" (Wochenendausgabe). Mit Blick auf die Griechenland-Krise und einen von Bundesfinanzminister Schäuble wiederholt geforderten Grexit meint Trampert, eine Hungerkatastrophe wäre dann wahrscheinlich: "Energie, Ersatzteile, Fahrzeuge, Medikamente, Nahrungsmittel aus dem Ausland werden unerschwinglich." Deutschland agiere derzeit "wie ein mafiöser Geldeintreiber", der über Leichen geht. Die Bevölkerung werde "ausgeplündert und das Staatsvermögen versteigert". Wer in der Nationenkonkurrenz unterliege, werde gefressen. Dann ginge "die Akropolis an TUI, Piräus an die Chinesen", so der frühere Grünen-Vorstandssprecher Trampert, der die Partei 1990 verlassen hatte.

Pressekontakt:

neues deutschland
Redaktion

Telefon: 030/2978-1715

Original-Content von: neues deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: neues deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: