neues deutschland

neues deutschland: Carsten Sieling hofft auf große Beteiligung an neuer Plattform der SPD-Linken

Berlin (ots) - Der Sprecher der SPD-Linken im Bundestag, Carsten Sieling, erwartet eine große Beteiligung an der "Plattform Neue Linke", die künftig eine gemeinsame Dachorganisation von Jusos, den Bundestags-Linken und Linken im SPD-Vorstand sein soll. "Ich hoffe, die Mitglieder des Forums Demokratische Linke 21 werden selbstverständlich dabei sein", sagte Sieling der in Berlin erscheinenden Tageszeitung "neues deutschland" (Mittwochausgabe). Die DL 21 war lange das Zentrum der Linken in der SPD, ist aber nun durch Austritte geschwächt. In dem "Aufruf für eine neue Parteilinke", der "neues deutschland" vorliegt, betonen die Autoren um Sieling die Notwendigkeit einer "handlungsfähigen, innovativen und vor allem geschlossenen sowie koordinationsbereiten Parteilinken". Ein Ziel sei es, "Perspektiven jenseits einer Großen Koalition zu schaffen". Ein erstes Treffen der neuen Dachorganisation ist am 14. und 15. November in Magdeburg geplant.

Pressekontakt:

neues deutschland
Redaktion

Telefon: 030/2978-1715

Original-Content von: neues deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: neues deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: