neues deutschland

neues deutschland: Gouverneur von Gaza: Dieser Krieg soll einen palästinensischen Staat verhindern

Berlin (ots) - »Die wahren Ziele dieses Krieges sind die Verhinderung eines palästinensischen Staates.« Das erklärte Abdallah al-Frangi, Gouverneur von Gaza, im Interview mit der in Berlin erscheinenden Tageszeitung »neues deutschland« (Samstagausgabe) zur israelischen Militäroffensive im palästinensischen Gaza-Streifen. Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu treibe »wie seine Vorgänger Ehud Barak und Ariel Sharon die Spaltung der Einheit der Palästinenser voran, damit der Staat Palästina nicht entstehen kann, Gaza weiterhin vom Westjordanland getrennt bleibt und die Israelis ihre Siedlungspolitik ausweiten können«. Der Angriff auf Gaza stehe in der Tradition israelischer Politik, die das Selbstbestimmungsrecht der Palästinenser in Frage stelle, betonte Frangi, der Anfang Juli von Palästinenserpräsident Mahmud Abbas als Gaza-Gouverneur eingesetzt wurde. Er warf der israelischen Armee vor, ihre Schläge auf die Bevölkerung zu konzentrieren, die den Bomben und Raketen schutzlos ausgeliefert sei. Um den Krieg zu stoppen, dürfe der Druck auf die israelische Regierung nicht nur von den westlichen Regierungen kommen, sondern müsse auch von der Bevölkerung im Inneren Israels ausgehen. »Ich hoffe auf die Israelis, die für Frieden sind und die auf die Straße gehen und demonstrieren«, sagte Frangi.

Pressekontakt:

neues deutschland
Redaktion

Telefon: 030/2978-1715

Original-Content von: neues deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: neues deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: