neues deutschland

neues deutschland: BUND-Vorsitzender Hubert Weiger gegen Pkw-Maut - "Flatrate für Autobahnfahrer"

Berlin (ots) - Der Vorsitzende des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Hubert Weiger, hat sich gegen die Pkw-Maut auf deutschen Autobahnen ausgesprochen. Wer eine Vignette für Autobahnen einführt, "stellt die Weichen in der Verkehrspolitik falsch und lässt Länder und Kommunen mit ihren sanierungsbedürftigen Verkehrswegen allein", schreibt er in einem Gastbeitrag für die in Berlin erscheinende Tageszeitung "neues deutschland" (Samstagsausgabe). Komme es zur Einführung der Plakette, werde es in Deutschland eine Art "Flatrate für Autobahnfahrer" geben. "Einmal bezahlt, animiert diese Vignette sicher nicht dazu, zum Erreichen von Reisezielen öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen", so Weiger. Der BUND-Chef setzt sich stattdessen für eine grundlegende Reform der Verkehrspolitik ein. "Noch immer werden viele Milliarden Euro in sinnlose Verkehrsprojekte gesteckt, anstatt die dringend notwendige Sanierung von rund 40.000 Brücken anzugehen."

Pressekontakt:

neues deutschland
Redaktion

Telefon: 030/2978-1715

Original-Content von: neues deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: neues deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: