Neue Ruhr Zeitung / Neue Rhein Zeitung

NRZ: Handwerks-Präsident Ehlert fordert mehr praktischen Unterricht in Gymnasien

Essen (ots) - Gesamtschulen und Gymnasien sollen nicht einseitig auf akademische Karrieren vorbereiten, sondern auch auf Technologie und das Handwerk. Das fordert Andreas Ehlert, Präsident der Handwerkskammer Düsseldorf. Der Neue Ruhr/Neue Rhein Zeitung (NRZ, Samstagsausgabe) sagte Ehlert, die neuen Gemeinschaftsschulen seien eher kaufmännisch ausgerichtet. Allein die Hauptschulen hätten in der Vergangenheit eine technische Ausstattung geboten; in den Gemeinschaftsschulen als Nachfolgern sei dies nicht mehr so. "Das Handwerk ist aber auf Bewerberinnen und Bewerber angewiesen, die neben unverzichtbaren theoretischen Kenntnissen auch praktische Fertigkeiten mitbringen", so Ehlert. Dies müsse im Ausbildungskonsens NRW berücksichtigt werden. Gymnasien sollten in der Berufsorientierung möglichst gleichwertig und gleichgewichtig die duale Ausbildung im Blick haben.

Pressekontakt:

Neue Ruhr Zeitung / Neue Rhein Zeitung
Redaktion

Telefon: 0201/8042616

Original-Content von: Neue Ruhr Zeitung / Neue Rhein Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Neue Ruhr Zeitung / Neue Rhein Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: