Neue Ruhr Zeitung / Neue Rhein Zeitung

NRZ: Klagewelle reißt nicht ab: 13602 neue Hartz-IV-Verfahren seit Jahresbeginn

Essen (ots) - Die Hartz-IV-Klagewelle reißt nicht ab. 13602 neue Verfahren haben die acht Sozialgerichte in Nordrhein-Westfalen in den ersten sechs Monaten dieses Jahres registriert - fast genau so viele wie in der ersten Jahreshälfte 2013 (13608). Das teilte das Landessozialgericht gestern auf NRZ-Nachfrage mit. Im Gesamtjahr 2013 hatte sich die Zahl der neuen Klagen auf 27710 summiert.

Die große Zahl von Neu-Klagen stellt auch fleißigste Richter vor Probleme. Sie kommen mit dem Abarbeiten nicht hinterher. Die Zahl der unerledigten Verfahren stieg auf 20984 - das waren 334 mehr als im ersten Halbjahr 2013. Größer werden die Aktenberge auch in der zweiten Instanz, beim Landessozialgericht. Dort registrierte man in den ersten sechs Monaten dieses Jahres 742 neue Berufungen und Beschwerden in Sachen Hartz IV - 90 mehr als im Vorjahreszeitraum. Die Zahl der unerledigten Verfahren stieg auf 800 (+164 gegenüber Sommer 2012).

Pressekontakt:

Neue Ruhr Zeitung / Neue Rhein Zeitung
Redaktion

Telefon: 0201/8042616

Original-Content von: Neue Ruhr Zeitung / Neue Rhein Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Neue Ruhr Zeitung / Neue Rhein Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: