Neue Ruhr Zeitung / Neue Rhein Zeitung

NRZ: Kommentar zu Arbeitsmarkt

Essen (ots) - Aufatmen am Arbeitsmarkt: Trotz der historischen Wirtschaftskrise ist die Arbeitslosigkeit auch im Dezember kaum gestiegen. Die Bilanz 2009 fällt damit wesentlich besser aus, als man noch vor Monaten fürchten musste. Statt vier Millionen zählen die Arbeitsagenturen derzeit "nur" knapp 3,3 Millionen Arbeitslose. Deutschland darf deshalb durchaus stolz sein, wie es mit der Krise bislang umgegangen ist. Politik, Arbeitgeber, Gewerkschaften und Arbeitnehmer haben jeweils das ihre dazu beigetragen, die Erschütterungen an den Finanzmärkten so weit wie möglich vom Stellenmarkt fernzuhalten. Allein: Noch ist die Krise nicht überstanden, am Arbeitsmarkt dürfte sie erst so richtig anfangen. Viele Industrieunternehmen, insbesondere in der Automobilindustrie, halten noch Kapazitäten vor, die sie in den nächsten Monaten abbauen müssen. Das wird auch die Beschäftigten empfindlich treffen. Pressekontakt: Neue Ruhr Zeitung / Neue Rhein Zeitung Redaktion Telefon: 0201/8042607 Original-Content von: Neue Ruhr Zeitung / Neue Rhein Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Neue Ruhr Zeitung / Neue Rhein Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: