Westfalenpost

Westfalenpost: Ein prima Klima Konferenz-Halbzeit auf Bali

    Hagen (ots) - Von Thorsten Keim

    Rechtzeitig zur Halbzeit der Klimakonferenz auf Bali hat die Gesellschaft für deutsche Sprache den Begriff "Klimakatastrophe" zum Wort des Jahres gekürt. Ob diese Nachricht im fernen Indonesien die Experten aus 190 Staaten in etwa so viel interessiert, wie bei uns der berühmte Sack Reis, der auf der Urlaubsinsel gerade umfällt, ist nicht bekannt. Immerhin berichten unsere Korrespondenten von einem prima Klima - unter den Tagungsteilnehmern, aber wenig inhaltlich Konkretem. Erst die zweite Woche, wenn die Umweltminister anreisen, wird über Erfolg oder Misserfolg entscheiden. Erklärtes Ziel ist es, sich auf einen Fahrplan für ein Abkommen zu einigen, das 2012 das dann auslaufende Kioto-Protokoll ersetzen soll. Ein finales Urteil über Kioto und Bali werden erst die nächsten Generationen sprechen. Erst sie werden wissen, ob die beiden Schauplätze für end- und ergebnislose Konferenz-Marathons stehen, oder für den Anfang einer neuen Weltinnenpolitik zum Segen unseres Planeten.

Pressekontakt:
Westfalenpost
Redaktion

Telefon: 02331/9174160

Original-Content von: Westfalenpost, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westfalenpost

Das könnte Sie auch interessieren: