Neue Osnabrücker Zeitung

NOZ: NOZ: SPD-Generalsekretärin: Steinmeier wäre ein hervorragender Präsident

Osnabrück (ots) - SPD-Generalsekretärin: Steinmeier wäre ein hervorragender Präsident

"Diese Lösung liegt eigentlich auf der Hand" - Barley warnt vor "parteitaktischen Spielchen"

Osnabrück.- SPD-Generalsekretärin Katarina Barley hat sich für Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) als Nachfolger von Bundespräsident Joachim Gauck ausgesprochen. "Steinmeier wäre ein hervorragendes Staatsoberhaupt", sagte Barley im Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Samstag). "Nur die Kanzlerin will noch nicht so recht. Aus welchen Gründen auch immer", fügte sie hinzu. Dabei liege diese Lösung "eigentlich auf der Hand".

Die Mehrheit der Bundesbürger spreche sich für Steinmeier als Präsidentschaftskandidaten aus. Zur Frage, ob der Außenminister in einem dritten Wahlgang auf jeden Fall antreten sollte, sagte Barley: "Darüber will ich nicht spekulieren." Mit der Wahl des Bundespräsidenten sollten keine parteitaktischen Spielchen verbunden werden. Dafür sei das Amt zu wichtig und die Lage zu ernst. "Es gibt bisher noch keine Festlegungen. Wir führen Gespräche in alle Richtungen", hob die SPD-Generalsekretärin hervor. Sie bekräftigte ferner, dass SPD-Chef Sigmar Gabriel "den ersten Zugriff" auf die Kanzlerkandidatur 2017 habe. Zuvor war bekannt geworden, dass niedersächsische SPD-Bundestagsabgeordnete bei einer Sitzung mit Fraktionschef Thomas Oppermann Vorbehalte gegen Gabriels Kandidatur geäußert und dies mit dem mangelnden Vertrauen von großen Teilen der Bevölkerung in Gabriel begründet haben. Sie bezogen sich auf Rückmeldungen von der Basis und ihre Erfahrungen aus dem zurückliegenden Kommunalwahlkampf in Niedersachsen.

Pressekontakt:

Neue Osnabrücker Zeitung
Redaktion

Telefon: +49(0)541/310 207

Original-Content von: Neue Osnabrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Neue Osnabrücker Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: