Neue Osnabrücker Zeitung

NOZ: NOZ: Wohnungsbau-Vorstoß: Zustimmung aus den Ländern für Hendricks

Osnabrück (ots) - Wohnungsbau-Vorstoß: Zustimmung aus den Ländern für Hendricks

Vorsitzender der Ministerpräsidentenkonferenz begrüßt Idee der Grundgesetzänderung

Osnabrück. Bundesbauministerin Barbara Hendricks (SPD) erhält für ihren Vorstoß beim sozialen Wohnungsbau Zustimmung aus den Ländern. Carsten Sieling, Vorsitzender der Ministerpräsidentenkonferenz und Bremer Bürgermeister, sagte im Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Mittwoch): "Es ist richtig, dass auch der Bund sich finanziell stärker engagieren will, um mehr bezahlbaren Wohnraum gerade in den Ballungszentren zu schaffen." Er begrüße daher ausdrücklich die Pläne der Bundesministerin, eine Grundgesetzänderung anzuschieben. Die ist notwendig, damit sich der Bund dauerhaft am Wohnungsbau beteiligen kann. Seit der Föderalismusreform fällt dieser in die Zuständigkeit der Länder. Bis 2019 beteiligt sich der Bund finanziell.

Pressekontakt:

Neue Osnabrücker Zeitung
Redaktion

Telefon: +49(0)541/310 207
Original-Content von: Neue Osnabrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Neue Osnabrücker Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: