Neue Osnabrücker Zeitung

NOZ: NOZ: Grünen-Fraktionschef Hofreiter hält höhere Steuern bei fallenden Rohstoffpreisen für "nachdenkenswerte Idee"

Osnabrück (ots) - Grünen-Fraktionschef Hofreiter hält höhere Steuern bei fallenden Rohstoffpreisen für "nachdenkenswerte Idee"

"Energiespar-Debatte ist überfällig" - Ende des Dienstwagensprivilegs gefordert

Osnabrück. Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter sieht eine automatische Benzinsteuer-Erhöhung bei fallenden Mineralölpreisen als "eine nachdenkenswerte Idee" im Wettbewerb um mehr Energieeffizienz. In einem Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Dienstag) hielt Hofreiter die aktuelle Debatte grundsätzlich für "überfällig". Wenn das Bundeswirtschaftsministerium nun einen öffentlichen Dialog anstoße und Ideen sammele, müssten die umgesetzt werden, die am meisten überzeugen. "Bevor das Ministerium neue Steuern für schwankende Rohstoffpreise anpeilt, sollte es aber bestehende umweltschädliche Subventionen - etwa die Ausnahmen bei der Dieselprivilegierung und das Dienstwagenprivileg - abbauen", forderte Hofreiter. Klar sei, dass der Energieverbrauch gesenkt und Verschwendung einen Preis haben müsse. Der intelligente Weg sei, Energiesparen generell zu belohnen.

Pressekontakt:

Neue Osnabrücker Zeitung
Redaktion

Telefon: +49(0)541/310 207

Original-Content von: Neue Osnabrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Neue Osnabrücker Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: