Neue Osnabrücker Zeitung

NOZ: Lotto King Karl kann gut Wäsche waschen

Osnabrück (ots) - Lotto King Karl kann gut Wäsche waschen

"In meiner DNA ist ein chinesischer Wäschereimitarbeiter" - Musiker kritisiert Castingshows

Osnabrück. Mit seiner Liebe zum Fußball und zu schnellen Autos bedient Musiker Lotto King Karl viele Männerklischees. Dennoch besitzt er auch Eigenschaften, die nicht unbedingt zu seinem Macho-Image passen. "Ich bin ein mittelmäßiger Handwerker. Dafür kann ich gut Wäsche waschen", sagte der Hamburger in einem Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Samstag).

Vor allem, wenn er mit seiner Band "Die Barmbek Dream Boys" auf Tour sei, nehme diese Tätigkeit viel Zeit in Anspruch. "Dann ist es halt manchmal so, dass ich mal drei bis vier Tage hardcoremäßig viel waschen, meine Klamotten zusammenlegen und dann zum Trocknen hängen muss", sagte der Stadionsprecher des Fußball-Bundesligisten Hamburger SV. Diese Beschäftigung bereite ihm sogar Freude, schließlich biete sie auch einen Ansporn: "Manchmal habe ich das Gefühl, in meiner DNA ist auch ein chinesischer Wäschereimitarbeiter, der sich sagt ,Ich kriege das Weiße aber auch gut weiß'."

Kritik äußerte Lotto King Karl derweil an Castingshows. "Die Leute glauben ja immer noch, dass es dabei um Musik geht. Das ist natürlich Quatsch. Es geht um Fernsehen." Leidtragende seien letztlich oftmals die Teilnehmer der Sendungen "Bei solchen Formaten werden viele Wegwerfsachen produziert, bei denen Talente verheizt werden", erklärte der Hamburger weiter.

Pressekontakt:

Neue Osnabrücker Zeitung
Redaktion

Telefon: +49(0)541/310 207
Original-Content von: Neue Osnabrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Neue Osnabrücker Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: