Neue Osnabrücker Zeitung

NOZ: Adenauer-Stiftung erwartet Beeinträchtigungen in Türkei - Wisenschaftler an Ausreise gehindert

Osnabrück (ots) - Adenauer-Stiftung erwartet Beeinträchtigungen in der Türkei

Wissenschaftler an Antritt ihres Stipendiums gehindert

Osnabrück. Die Konrad-Adenauer-Stiftung befürchtet eine deutliche Einschränkung ihrer Arbeitsmöglichkeiten in der Türkei. In einem Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" sagte der Vorsitzende Hans-Gert Pöttering, "wir sind nicht besonders zuversichtlich, was die weiteren Perspektiven betrifft". Konkret führten der Putschversuch und die Reaktionen der türkischen Regierung bereits dazu, dass zwei türkische Wissenschaftler ein Konrad-Adenauer-Stipendium in Berlin nicht antreten konnten. Ihnen wurde die Ausreise untersagt. Zwei weitere Wissenschaftler aus der Türkei mussten ihre Teilnahme an einer Konferenz der Stiftung am Comer See kurzfristig absagen. "Es gibt immer mehr Länder, in denen es schwieriger wird für die deutschen politischen Stiftungen tätig zu sein", sagte Pöttering der "NOZ".

Pressekontakt:

Neue Osnabrücker Zeitung
Redaktion

Telefon: +49(0)541/310 207
Original-Content von: Neue Osnabrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Neue Osnabrücker Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: