Neue Osnabrücker Zeitung

NOZ: Gespräch mit Boris Pistorius, Niedersachsens Innenminister

Osnabrück (ots) - Pistorius: Mehrheit für Abschaffung des Ausländer-Sprachtests steht

Freitag Thema im Bundesrat

Osnabrück.- Vor der Sitzung des Bundesrats an diesem Freitag hat Niedersachsen seine Erwartung bekräftigt, dass der Sprachtest beim Nachzug von Familienangehörigen fällt. Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius sagte der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Freitag), "die Mehrheit steht". Der SPD-Politiker erklärte: "Der unsinnige und diskriminierende Deutschtest ist damit endgültig vom Tisch." Er war 2007 eingeführt worden -gilt aber nicht für alle Herkunftsländer und im Zweifel sogar für deutsche Staatsbürger. Ungeachtet dessen bleibe es natürlich dabei, dass es Integrationsfaktor Nummer eins sei, die deutsche Sprache zu erlernen, betonte Pistorius. "Aber das gilt für alle, und niemand muss es im Vorfeld beweisen", schloss der Minister.

Pressekontakt:

Neue Osnabrücker Zeitung
Redaktion

Telefon: +49(0)541/310 207

Original-Content von: Neue Osnabrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Neue Osnabrücker Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: